135 Herrschaft Schmalkalden. Schmalkalden. bor har !t. ich- nt. Bei der Remerei. Nentmstr. u. Fruchtschreiber Ludw. Bodenstcin. Aceis- und Lieent--Admi ­ nistration. Accisschreib. Carl Alex. Cle ­ ment. Kontroll. Carl Friedr. Sei ­ pel. Aufseher Mart. Wolfskehl. Zollbereut. Chrn. Bodesheim Job. Schefcr. Bei Baumstr. d.Herrsch.Scümal- kalden Adolph Carl Geo. Schuchard. a ... * Vesränd. d. Vorw. zu Weide- brunn, Siqm. Pfannfticl. der Stillertbor-Meierei, Job. Geo. Endter. Erbleibe-Bestäub, des Vorw. Wallenburg, Val. Messer ­ schmidt und -zi Confort. des Kabinets-Guts zu Asbach, Chph. Simon und 2 Cons. Stadt-Magistrat. Stadtschultheiß Chrn. Carl Friedr. Wittich. Arvtssecretarius Ado. Franz Friedr. Simmer. Aelt. Bgmstr. Aug. Chrn. Wterckel. Züug. Bgmstr. Z. C. Lutz. Stadtkarnmerer Leffer. Prediger Bei der reform. Gemeinde: Znspect. d. Kirchen ».Schulen i. d. Herrsch. Schmalkal ­ den , a. Schloß - u. erster Pred. Heinr. Kümmel. Di'.c. Lndw. Wilh. Wittich. (Beide verseben auch Asbach als ein Vikar.) Schloß- u. Stadt-Organist Zoh. Vierling. Bei der luther. Gemeinde: (wobei Hayndorf, Mittel- Schmalkalden , Volkers, Aue b.d. St., Naher- u. Mittel-Stillen, Grum- bach, Breitenbach, Wci- denbrunn, der Dippachs-, Hedwios- und Röttwf; a. Bormühle eingepfarrt.) Znspect. d. Kirch. u. Schulen j. d. Herrsch. Schmalkal ­ den u. Ob. Pfarrer Frdr. Löber; besorgt a. die luth. Gemeinde zu Seligenthal, Floh, Struth, Schnell- dach, Asbach, als Filiale. Archidiac. Zo. Casp. Fuckel. Diac. Ioh. Nik. Grupe. Beide