66 Hoch fürstlicher Civil - Etat. Herr I. Reinh. Schmittmann, in der Vorstadt Weidenhauseti. FühnLUc»'- uno Specerey - Maaren. — Johann Jusi Bersch, daselbst. Führt alle Sorten wollener Tücher, Zitz, Cattun, desgleichen t»tc< le Galanterie - auch alle andere Fard - und Specerey-Waaren -— Job. Henrich SchäfferS Wittib, daselbst. Führt Svccerev - und kurze Waaren. — Jacob Eberhard, daselbst. Hat eine Canilot- Fabrik und hantelt mit Evccerey-Waarrit. Lstnftler. ^ Mechanicus, Herr Bernhard Ahle. Gast-Höfe und ìVirlhS-Hàuser. . Meiste Roß, in der Barfüßexgaffe, zeitiges Posthaus. Stadt Fratlkfurth, in der Vakfâstergàffe, Herr.Justi. ,â Goldene Engel, in der Barfü sterga ssc, HerrJ. I. MisomcliuS. Krone, am Steinwege, Herr Daniel Ockeröhauftn. Sonne, auf dnn Markt, — Matthias Schaf. Goldner Adler, auf dem Markt-— Christ. Mesner. Mose, am Ssteinwege, ' — Dietrich Greif. ' Zum grünen Baum am Grünwcge, Herr Mittler. , Zum goldnett Hirsch, — Ad. Müller. ^ Oo^cncr Ritter und Löwe, auf dem Markt, Herr I. C. Rüst. . Lñffee-Hñ us. Auf dem Markte, Herr Andreas Montforth« Amt. Gericht Schönstädt und vier Hausdörfer. Beamter, Oberschultheiß, HerrRathC. G.Hille,Lt. zuMarburg. Prediger, . JWÉM Justi, zu Schon,ladt. — W. Conradi, zu D'etzgeöd.u. Brach. Siiti). — Johannes JMKostp,' zu Kappel. ! Ge-