14° Hochfurstlicher Civil - Etat. Adeliche Gerichtsherreu. Zustitiarii und Genchtsorte. Von Hattorf, zu Völkerhausen HerrFranciscus Becker, zu Wan ­ samt Lehna, Amts Eschwege. fried. VonHsmbergk, undHombergk — Amtni. G.C.Avenarius, zu zu Vacha, A. ASendorf. Witzenhauftn. Von Hundelshausen, (samt!.) — Joh.MichaelBeermaun, zu zu Harmuthsachs. A. Lichten. Wannfried. Von Keudcl, (sämtliche) zn — Adv. immatric. I. M. Beer- Schwebda, Amts Eschwege, mann, zü Wanfried. Von Knoblauch, zu Hatzdach, Amts Rauschenberg. “ — L. Werner, zu Rauschenberg. Von Lindau, zu Wommen, A. Sontra. t Eltmannssee,) c — Francisc. Becker, zuWanfr. Stolzmgen, >A.Spangb.s Adl.Hof, das. \ 1 p, Elbersdorfnnd Caldenbach, Funcke. Von Löwensteinische Allodial- ,Erben Samtgericht, zu Wenzigerode, I 9 , ~ . ~ Amtsschultheiß , Joh. Din- Obern-Urff, s A. Bork. gell, zu Zwesten. Löwenstein, ' Von Lowcnstein, Römersbera^^^^ ( — Samtrichter und Advocat, Wickersdorf und ( A.Bork. Joh.Dingell, zu Zwesten. Reptich. i ^ Wickersdofff ^) - Oberamts - Advoc. Christoph Reptich s > A.Bork. Günther. Von Malsburg, zu Breuna, -Gesamt-Amtmann, Henr. Amts Iierenberg, Muldner. JU ( - Amtsschultheiß, Joh. David Heimarshausen, ( A.Gud. Schenckel. Cappel, ZuFrieling,A.Nieder-A:jla, 7 Völkerhayn, A. Homberg. ) Advocar, I. W. Lange, zu Hersfeld. Au Retterode, A. Lichten. - Will). Wagner, daselbst. von