27 o Ä ^ FravckmhaiN/ Franz. Colonie, Prediger Herr Theobald. - Förster, Herr Johannes Jde, Todtenhausen, * - Johann Conrad Gieße. Das nasse Gemäß u. Gewicht ist dem Casseler gleich. DaS trockene Gemäß betreffend, so halt ein Muth 16 Metzen, in Casseler Gemäß i ^ Metzen, und macht also ein Casseler Viertel ein Müth Metzen» Treysa an der Lumda. Amtsverwalter, HerrJoh.Mart.GottfrLeonh. Butte,!t. Prediger,Metropolitan. S David Jeremias Lorenz Koch. Förster, - Caspar Keßler. Ucht, Amt. Amtmann, Herr Henrich Philipp Pasor. Prediger, - Johann Peter Wasmuth. Hausvvgt, George Wilhelm Helwig. Gehender Förster, Dietrich Christoph Brukmann. Zollschreiber, Hermann Brockmeyer. Bey der Steuer undComributiou, s. S. in. Bey -er Post. Posthalter , Herr Henrich Thiermann, zu Ucht. Kirchdorf, Prediger. * Johann Friedrich Söstmann. * Vogt, Jäger, Hundert«, zehn Pf machen einen Centner. Ein halbes Maaß hält ohngefehr 3 Ort, deren 4 eine Kanne ausmachen, 18 Kannen machen einen Henckmann; 72 Ort hingegen eine dasige Tonne. Ein sogenanntes Molt, !2Scheffel,u-gehen deren 7 auf ein Casseler Viertel, mithin macht ein Molk i Viertel nH Metzen Casseler Gemäßes. Vach,