(M G i?7 Das nasse und trockene Gemäß, auch Gewicht, ist mit dem inder Stadt Allendorf gleich; ein Achtel Salz hingegen hält 11 Homberger Meßen. Altenstein, Gericht. Jnterims-Amt-Schultheiß, Herr David Christian v. Hagen. Prediger, - Joh. Nicol. Vaupel. Holz Magazin-Jnspector, - Johann Friedr. Lahrmann. Forstaufsichter, - Johannes Wiegand. Bey der Steuer und Contrib. S. no. Das Gewicht und nasse Gemäß ist mit dem Allendorffer ei ­ nerley. Das Fruchtmäaß betreffend, hält ein Malter voni6MeHen in Casseler Gemäß 17 Mehen. Altengronau, Amt. Amtmann u. Rentmstr.Herr Wilhelm Eckhard Faust. Reformirter Prediger, - AmandusLimberger,zuN.Grona«. Evang.Luth. Prediger, - Fr.MatthiaöKemeter,zuMittelsinn Catholisch. - - Joh. George Hartung,zu Obersinn. Oberförster,Herr Joh.G.Lampmann,zu Neuengronau, Emer. - - Christian Körner, zu Sterbfriß. Gemeknschaftl. Forstmeister undZentgraf, vacak, zu Mittelsinn. Reit. Förster, - Johann Peter Hast, - Adjunctuö, - Jost. Conrad Hast, * ReitenderFörster, - Joh. Conrad Manns, - Frucht-Gegenschließer, Michael Kolepp, zifAlkengronau. In dem Amte braucht man Nürnberger schwer Gewicht, u. das nasse Gemäß ist Diepacher Eiche wie auch d. Frucht- Maaß, und macht das Malter Korn-Maaß 6 Sechter «inEasslerViertel. Das Hafer-Maaß 4 iH Sechter «in Cassler Viertel. Auburg, Schloß und Amt. Gsmmgndanta.d.Schloße,Rittmstr.Hr.Friedr.Wilh.Klöckncr. ' ' ' * Am»-