286 Anhang. und die Vogtey Lippoltsberg, Trendelburg, Helmershausen und Carlshaven, Zierenberg, Wolfshagen, Eschwege, Bielstein und Germerode, Wanfried. Ein Hornberger Viertel hält i6 Metzen, solche thun in Cassel- scheu Gemas 20 Metzen, und macht also ein Casselsches Vier ­ tel i2f Homburger Metzen. Dieses Gemässes bedienen sich die Städte und Aemter Korken, Felsberg mit Carthaus, Milsungen, Spangenberg, Heyda, Lichtenau nebst Wald-Cappel, Roten ­ burg, Laudeck, Hauneck, Neuenstein, Nentershausen und Jes ­ berg. Ei» Gudensberger Viertel halt 16Metzen, solche thun Me ­ tzen Caffelifch. Dieses Gemässes bedienen sich die Städte und Aemter Niedenstein, Merxhausen, Friedewald, Sontra nebst Cornberg, Ludwigstein, Witzenhaufen, Frauensee, Breitenau, Dreidenbach. Ein Hersfelder Viertel zu i6 Metzen thut in Cassel i8d Me ­ tze». Dessen bedienen sich Petersberg, Johannesberg, Niedern- aula, Obergeiß, Blankenstein. Ein Ziegenhainer Müht hat i6 Metzen, welche in Cassel 1$ Metzen betragen. Dessen bedienen sich Neukirche», Treysa mit dem Amte Schönstem , Obernaula, Schwarzenborn. Ein Marburger Malter halt i6Mesten, und machen 6f Me- fien i Casselsches Viertel; dessen bedienen sich Rauschenberg, Ge ­ mindert , Tresa an der Lumda, im Darmstädtischen, Allendorf an der Lumda, Biedenkopp, Blankenstein, Dreidenbacher Grund, Burg - Gemind und Homburg an der Ohm. Wetter und Rosenthal haben einerley Gemäs- Das Malter macht i6 Westen, und machen also Metzen ein Casselsches Viertel. In der Herrschaft Schmalkalden hält das Malter oder Viertes 8 Maas oder,i6 Metzen, deren rzH ein Casselsches Viertel aus ­ machen. In der Herrschaft Plesse hat das Viertel !6 Metzen, mithin machen Metzen ein Casselsches Viertel- In der ' Grafschaft Schaumburg hält das Malter 6 Him- ten, und hat i Himte Casselsche Metzen; es thun also 5 Him- ten und 2; Metzen ein', Casselsches Viertel. In der Grafschaft Catzenelnbogen ist Popperter Maas- Eist Malter hat 8 Simmer, und machen 5 Simmer und j Kreyling ein Casselsches Viertel- . . ■■ : ' ‘ M