138 M ( o ) X Uebrigens fia&m Serenissimus außer dem zu Cassel undCarls- haven angelegten Seidenbau, annoch eine Wachs-Bleiche und Lichter-Fabrique, sodann eine Porcellain-Fabrique, wie imgleichen eine feine Tuch - Fabrique anlegen lassen: und werden Innhalts des gnädigst publicirten Avertisse ­ ments, zu Etablirung allerhand Fabriquen krivile^in ertheilet. Wirthshäuser. In der Altstadt.' Herr Egers Rel. im weißen Stern, am Pferdemarkte - I. F. Geng, in Stralsund, gegen der großen Kirche über - I. G. Holzschue, in Stockholm, in der Mittelgaffe * Ioh- Korber, im gold. Engel, hinter der großen Kirche - I. I. totesten, im schwarzen Adler, auf dem Markt - I. C Mensing, im gold. Helm, hint. dem Rathhause - C. Schäffer, im Elephanten, am Steinwege - I. W. Schäffer, zum Hof von Engelland * I. C. Vogel, im gold. Schwan, i. d. Unter-Neustadt Auf der Ober - Neustadt. - I. Burckh. Grebens Erben, im schwarzen Adler. Caffee-Häuser/ in der Altstadt. Cholletische Caffee - Schencke iw der obersten Gaffe - August Darmstädter, auf dem Graben Auf der Ober-Neustadt. - Jean Daniel Beneze. Cassel-