3. Teil — Seite 62 Dormannweg / Druseltalstraße 'Hecht Milly Lehrerin u. Dolmetsch. Schnitzler Anna Trebing Heinrich Chemielachwerker Jaskowsky Auguste Rentnerin Sjöström Edith Kontoristin 30 (* Gewobag) Anders Gerd StoHdrucker Jäger Gg. Werkmstr. E Sattler Franziska Wwe. Schröder Jakob Moletteur II Gross Hans StoHdrucker Pawellek Bruno Verw.-Angest. Posselt Marie' Rentn. Schröder Marlene klm. Angest. Vielkind Marta Wwe. 32 Pfeiler Friedrich Kohlenhändler E ® 51 00 Gärtner Karl Angest. Himmelmann Emma Hausangest. E Pfeifer Heinrich Fuhruntcrn. II & (51 00) Pfeifer Heinrich Bankangest. Schäfer Martha Rentn. 3(1 * Trier Elise Trier Kaspar Rang.-Aufs. Triesch Mathilde Rentn. 4ß (* Kasseler Druckerei u. Färberei) 48 * Kasseler Druckerei u. Färberei AG. 3g» 5 99 61 Fernschr. 099 840 Hofmann Irma Rentn. Holte Max Schlossermstr. Schneider Karl Kraftfahrer 1 Unglaub Felix Kraftfahrer II Dornländerweg Flurname Stadtteil Nordshausen (Von Hohefeldstraße bis Gänseweide) 8. Polizeirevier 8. Stadtbezirk L 6 Links 15 * Loose Heinrich Bauing. Rechts 2 Plettenberg Marie Wwe. Baumann Friedrich Maurer Schaak Günter Installateur 6 * Gabriel Maria Rentn. Hübel Heinz kfra. Angest. Dornröschenpfad Nach dem Märchen, das die Nieder- zwehrener Bürgerin Frau Viehmann, die „Märchenfrau“, den Brüdern Grimm er ­ zählte. Stadtteil Niederzwehren (Von Korbacher Straße bis Usbeckstraße) 8. Polizeirevier 8. Stadtbezirk L 9 2 (* Hamenstädt Anna Grunnelbachstr.) Hildebrandt Johanna Pensionärin Lipphardt Gerhardt Schreiner 4 * Lipphardt Elise E Lipphardt Heinz Dreher Damm Willi Dreher 8 * Schröder Hans Ingenieur Schröder Inge Schneiderin Schröder Lucie Verk. 12 * Jordan Marie Rentn. John Otto Bb.-Triebwagen!. E Linne Elisabeth Rentnerin 14 * Böttger Friedrich Strb.-Schaffner Grässel Wolfgang Verw.-Angest. Itter Rolf kfm. Angest. 20 * Werner Philipp Maurer * Werner Kath. Böhme Marie Rentnerin Dorothea-Viehmann-Straße j Nach Dorothea Viehmann, geb. Pierson; sie erzählte den Brüdern Grimm die meisten und schönsten Märchen des zweiten Bandes ihrer Sammlung „Deut ­ sche Kinder- und Hausmärchen“ (* 8. 11. 1755 im Gasthaus zur Knallhütte, t 17. 11. 1815 zu Niederzwehren). Stadtteil Niederzwehren (Von Korbacher Straße bis Märchenweg) 8. Polizeirevier 8. Stadtbezirk L 9 Links 1 * Bechstedt Karl-Heinz Schreiner Bechstedt Günter techn. Angest. 3 * Kelterborn Karl Gartenbaubetrieb 3g> 158 19 Borchert Hans Elektroschweißer Dürk Ferdinand Werkzeugm. Schubert Dieter Soldat Rechts 2 * Fingerling Gg. Schneider Kaufmann Hans Zimmerer 4 Krüger Albert Arbeiter Groth Ernst Beifahrer 6 Langefeld Marie Rentn. Rygusiak Wilh. Angest. I 73 63 8 * Wißler Ernst Rentner Sickmann Katharina Brendtke Magdalene Küchenhilfe Brendtke Edwin Schlosser Sickmann Hermann Schmied 10 * Eichler Hch. Gastwirt Eichler Georg Schreiner Eichler Hans Arb. Thurow Fritz Arb. Drahtmühlenweg Nach der benachbarten Drahtmühle. Stadtteil Bettenhausen (Von Hcrwigsmühlenweg bis Biegenweg) 7. Polizeirevier 7. Stadtbezirk J 14 Links Vs * Wett Helene Pens. Heim Johann techn. Angest. E Hupfeid Grete Wwe. Wett Heinz Heizer I 1 * Strecker Lorenz Rb.-Schaffner a. D. Bonnet Erika Rentnerin Otto Günter Arb. 3 (* Bauverein für Volkseigenheime eGmbH.) Hüther Dieter fWerkzeugmacher E Hiither Ella Wwe. 5 (»Bauverein für Volkseigenheime eGmbH.) Brandts Ernst Verw.-Angest. 7 Müller Paula Rentn. Müller Karl Bank-Kaufmann 9 * Schmidt Frieda Rentn. Schmidt Herbert Drogist 11 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Härmstedt Willi Maler E Härmstädt Ernst-Willi Arb. 13 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Benzer Hansjoachim Schlosser Hoche Werner Fernfahrer Peetz Heinrich Gärtner Pfannkuch Jenny Schneiderin Traumann Ulrich Kraftf. 15 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Hornburg Elisabeth Wwe. Windemuth Wilhelm Schuhmacher Merle Georg Schreiner 17 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Junker Rolf Install. Junker Theodor techn. Angest. 19 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Wetzel Adolf Invalide Wetzel Walter Maler 21 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Schneider Willi Sattler Rehbein Martin Lackierer 23 (* Bauverein für Volkseigenheime eGmbH.) Strack Lisette Wwe. Trinkaus Ursel Spinnerin Vockeroth Willi Kraftf. 25 Nuhn Otto Schneidermstr. i^g' 50 71 Nuhn H. u. Sohn Maßschneiderei & 50 71 Rechts 2 * Büscher Kaspar Stellmacher Büscher Erich Techniker 4 (* Bauvercin f. Volkseigenheime eGmbH.) Fern Paul t. Bauzeichn. Sechtling Wilhelm kfm. Angest. 6 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Cremer Paul Rohprod. E Persch Heinz Arbeiter Schölte Erika Friseuse 8 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) 1 ekler Wilh. Elektr. 10 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Weiß Reinhard Kraftfahrer 12 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Schlegel Franz Rentn. Stoß Ludwig Straßenbahner 14 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Frank Eduard Kraftfahrer 16 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Hühnert Wilhelm Kraftfahrer Wollenberg Günter Glasreiniger 18 (* Bauverein f. Volkseigenheime eGmbH.) Roth Anna Wwe. Roth Albert Schneider Damen- u. Herrenschneiderei Roth Albert Mech. 20 * Nolte Erna Nolte E. u. H. Fuhrgeschäft & 5174 Nolte Helmut Kraftfahrer Drosselweg Nach der heimischen Vogelart. Stadtteil Harleshausen (Von Wilhh. Weg bis Vor dem Forst) 4. Polizeirevier 4. Stadtbezirk F 7 Links 1 * Schmidt Otto Kfm. 3 Gutacker Melanie, Rentn. Pauli Hilde kfm. Angest. Weber Heini Augenoptikcrmstr. u. Kfm. 3g» (1 95 71) 5 * Textor Heinrich Dr. rer. nat. Arzt 1 53 70 Textor Sophie Rentnerin 7 * Hartung Anna Buchh. Ebert Peter Bb.-Sekr. Rechts 2 * Grebe Emil Kfz.-Mstr. Schräder Elisabeth 4 * Schütz Georg Monteur Schütz Emil Rentner Meng Marta Pens. 6 *Sachsenberg Klaus Journalist & 62 19 Haag Peter Masch.-Schlosser Himmelmann Willi Bankdir. 10 Tonn Artur Lehrer 12 * Kaiser Matthias Kaiser Helga Augenoptikerin Kaiser Otto Optiker 14 * Marcus Otto Dr. Dipl.-Landwirt 16 * Janssen Franziska Dienstfrau Nicolay Paula Rentnerin Quentin Karl Ob.-Zugführer 18 * Meinecke Wilhelm kfm. Angest. Druselplatz Hier war früher der vom Druselbach gebildete und Feuerlöschzwecken dienende Druselteich. (In der Altstadt am Druselturm) H 11/12 o. Nr. Jatho Willi Parkplatz „Zum Druse lturm“ Gaststätte Optiker Fischer 3g 1 7 16 04 Druseltalstraße Nach der „Drusel“ benannt. Stadtteil Wilhelmshöhe (Verlängerte Kohlenstraße [nach Kreuzung der Main-Weser-Bahnl bis Abzweigung Bergstraße [Luisenhaus]. Die weitere Verlängerung bis Stadtgrenze hat den Namen „Im Druseltal“.) 3. Polizeirevier 3. Stadtbezirk J 6/7 Links 1 * Feldner Hch. Holzhdlg. 3g» 25 92—93 P/4 * Kühnert Karl Platzmstr. IVi * Liebeck Emil KG. Holzgroßhdlg. 3g» 28 43 u. 28 45 Biesel Karl Platzmstr. 3 * Spohr Johs. Zimmergeschäft Säge ­ werk 3g» 21 43 Icke Fritz o.H.G. Eisenwaren- großhdlg. 3g» 3 80 17 u. 20 71 Hoffmann Hermann Klempner u. Inst. 5—13 (* Haack Otto Werraweg 8) Prokoph Rudolf Zimmermann Siebeneicher Wilh. Rentn. 17 Brühmann Ellen Jannet Ursula Rentn. Klingler Maria Wwe. Schulz Helga kfm. Angest. Schulz Gustav-Adolf Gastwirt Schulz Walter Jannet Ursula Textilvertr. 3g» 2147 Wienand Karl Rentner II Brunst Helmut Gerichtsref.