1 Bundeskanzler: Dr. Konrad Adenauer Bad Honnef-Rhöndorf Zennigsweg 8a ^gj’ Honnef 28 67 Der Bundesminister für Verkehr Bonn Stemstr. 100 30 21 Minister: Dr. Ing. Seebohm Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland in Berlin Berlin W 15 Bundesallee 216—218 ^ 24 00 16 Bundeskanzleramt: Bonn Koblenzer Str. 139—141 ^gj> Bonn 2 01 11 Bundesrat Bonn Bundeshaus ^gj* 2 01 41 Deutscher Bundestag Bonn Bundeshaus (jgj* 2 01 41 Der Stellvertreter des Bundeskanzlers Prof. Dr. Ludwig Erhard Auswärtiges Amt Bonn, Koblenzer Str. 101 ^gj* Bonn 2 01 21 Bundesminister des Auswärtigen: Dr. Heinrich von Brentano Der Bundesminister des Innern Bonn Rheindorfer Str. 198 ^gj* 3 01 41 Minister: Dr. Gerhard Schröder Der Bundesminister der Justiz Bonn Rosenburg (Venusberg) ^gj* Bonn 2 01 7'1 Minister: Fritz Schäffer Der Bundesminister der Finanzen Bonn Rheindorfer Str. 108 ^gj“ Bonn 3 01 31 Minister: Franz Etzel Der Bundesminister für Wirtschaft Bonn qjg 3 01 61 Minister: Piof. Dr. Ludwig Erhard Der Bundesminister f. Ernährung, Land ­ wirtschaft und Forsten Bonn ^gj“ 3 01 51 Minister: Werner Karl-Michael Schwarz Der Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen Bonn Koblenzer Str. 81 <JgJ> 20 41 Minister: Richard Stücklen Der Bundesminister für Wohnungsbau Bad Godesberg Dcichmannsaue 7 20 Minister: Paul Lücke Der Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigt« Bonn Husarenstr. 30 <jg^ 3 76 46/49 Minister: Dr. Hans-Joachim von Meerkatz Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen Bonn Lennöstr. 1 {jg^ 1 Bonn 3 18 01 Minister: Ernst Lemmer Der Bundesminislter für Familien- und Jugendfragen Bonn ^gj 1 5 29 41 Minister: Dr. Franz-Josef Würmeling Der Bundesminister für Atom-Kern ­ energie und Wasserwirtschaft Bad Godesberg Luiscnstr. 46 ^gj“ 58 91 Minister: Dr. Siegfried Balke Der Bundesminister für Angelegenheiten des Bundesrates und der Länder Bonn Koblenzer Str. 120 ^gf 1 2 48 46 Minister: Dr. Hans-Joachim von Meerkatz Der Bundesminister für wirtschaftlichen Besitz des Bundes Bad Godesberg Turmstr. 48 ^g^ 6 68 81 u. 6 39 05 Minister: Dr. Hermann Lindrath Bundesanstalt für Landeskunde und Raumforschung Bad Godesberg Michaelshof ^gj 1 6 68 61 Präsident des Bundesarbeitsgerichtes Kassel-Wi. Graf-Bernadotte-Pl. 3 tjg[* 1 40 75—76 Präsident des Bundessozialgerichtes Kasscl-W. Graf-Bernadotte-Platz 3 ^gj- 1 1 62 61 Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Karlsruhe Karlstr. 10 ^gj* 2 59 11—15 Präsident des Bundesgerichtshofes Karlsruhe Herrenstr. 45 a ^gj- 1 2 39 41 Kommunale Spitzenverbände Deutscher Städtetag Köln-Marienburg Lindenallee 11 ^gj* 3 40 41 Deutscher Städtebund Düsseldorf Kirchfeldstr. 63-65 ^gj* 2 86 48 Deutscher Landkreistag Bonn Koblenzer Str. 136 2 60 55—56 Deutscher Gemeindetag Bad Godesberg Koblenzer Str. 40 (Altes Rathaus) 6 59 45 Der Bundesminister für Verteidigung Bonn Ermeskeilstr. 27 i(jg^ 2 01 61 Minister: Franz Josef Strauß Presse- und Informationsamt der Bundes ­ regierung Bonn Welekerstr. 11 <JgJ“ Bonn 2 01 81 Bundesvereinigung der Kommunalen Spitzenverbände Köln-Marienburg Lindenallee 11 3 40 41 Ausländische Missionen, Konsulate und Wirtschaftsvertretungen Missionen Äthiopien Kaiserlich Äthiopische Botschaft Bonn Kaiser-Karl-Ring 15 ^gj* Bonn 3 26 00—01 Afghanistan Königlich Afghanische Gesandtschaft Bonn-Venusberg Kiefernweg 15 ^gf Bonn 28 10 25 Amerika, Vereinigte Staaten von — Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika Bad Godesberg Mehlemer Aue Mehlem 32 01—02 (Wirtschaftsabteilung) Arabische Republik, Vereinigte Bad Godesberg Kronprinzenstr. 2 i^g^ Bad Godesberg 6 58 24—25 Argentinische Botschaft Bonn Koblenzer Str. 50—52 ^gj» Bonn 5 31 51—52 (Kanzlei) Australische Botschaft Bad Godesberg Kölner Str. 157 ^g^ 1 6 68 86/80 Kanzlei d. Einwanderungsabt. Köln, Victoria-Haus Hohenzollernring 103 Köln 5 82 71 Königlich Belgische Botschaft Bonn Kaiser-Friedrich-Str. 22 Bonn 2 39 01—03 Gesandtschaft der Union von Birma Bonn Am Holgarten 1—2 ^gj> Bonn 3 51 35 Bolivianische Botschaft Bonn Sternenburgstr. 41 ^gj 1 ' Bonn 5 12 15 Brasilianische Botschaft Bonn Joachimstr. 15 Bonn 2 45 81—83