VORWORT Die Ausgabe 1956, ber 116. Jahrgang ln ber Gcfamtreihe Oer Kaffeier Abreß- bücher, liegt oor. Wie im Vorjahr erfolgte Oie Erfaffung ber Anfchrlften auf Grunb bes ftatiftifchen Materials ber Stabt Kaffel, bas burch eigene Erhebungen ergänzt rourbe. Durch bie rege Neu- bezro. Wieberaufbautätlghelt in Kaffel fanb hier fo manche Kaffeier Firma roieber eine blelbcnbe Statt. In ben neuen Wohn ­ gebieten, rote z. ß. im Auefelb unb an ber Drufeltalftraße, Konnten oiele Familien nach langen Jahren enblich roieber eine eigene Wohnung beziehen. Neu erftanbene Straßen mürben benannt. All biefes fanb feinen Nicbcrfchlag in taufenbunb aber taufenb Korrehturen, bie burchgeführt roerben mußten. Hinzu harnen noch bie olelen Veränberungen burch neue ßerufsangaben, Neuzuteilung uon Fernfprechanfchlüffen bezro. Änberung oon Fernfprech- anfchlußnummern. Anregungen aus bem ßenutzerhreis bes Buches entfprechenb, haben roir biesmal, um bie Benutzung zu erleichtern, bem Hanbels- unb Geroerbeoer- zeichnis (4. Teil) eine alphabetifch georbnete überficht ber bort aufgeführten Branchen beigefügt. Wir banhen hiermit allen ßehörben unb fonftigen Stellen, bie uns bei unferer Arbeit geholfen haben. Auch biefes Buch roirb roieber ein Spiegelbilb bes Wieberaufbaues unferer Vaterftabt Kaffel fein unb, roie roir hoffen, feinen Zroech, Helfer unb Berater zu fein, erfüllen. Kaffel, im Dezember 1956 Der Herausgeber