3. Teil Obervellmar Niederzwehren 301 Stange Just. Arbeiter Holland. Str. 61 — Konr. Arbeiter Heckershäus. Str. Stern Anna Wrve. Turnerweg 5 — Heinr. Arbeiter Hinter der Kirche 7 — Jakob Arbeiter Holland. Str. 67 — Iohs. Arbeiter Turnerweg 5 — Iohs. Maurer Mittelste. 12 — Kath. Wwe. Hinter der Kirche 2 Stöbener Karl Eisenb.-Ass. Asbachstr. 50 Strube Heinr. Arbeiter Heckersh. Str. 22 Suchantke Otto kfm. Angestellter Heckershäus. Str. 2 Tönges Karl Arbeiter Schulstr. Umbach Ludw. Arbeiter Schulstr. 1 — Ludro. Steinarbeiter Turnerweg 6 Viehmann Adolf Bergmann Heckersh. Str. 4i Vogel Anna Wwe. Heckersh. Str. 14 Vogt Eg. Arbeiter Heckershäuser Str. 40 Wachsmann Fcrdin. Stellmach. Bahnhofstr.1 — Kurt Arbeiter Hvllünd. Str. 121 Wacker Kath. Wwe. Bahnhofstr. 1 Waldeck Gg. Bäckermstr. Holl. Str. 121 Walpcr Aug. Oberpostinsp. Silberkaute 10 Weishaupt Alb. Arb. Heckersh. Str. 4 Weinrich Auguste Wwe. Harlcsh. Str. 2 Wesemüller Aug. Wwe. Frommersh. Str. 14 — Heinr. Schaffner Bahnhofstr. 11 West Aug. Arbeiter Hinter der Kirche 3 Wettiner Jos. Melker Schulstr. 5 Wiegand I Will). Arbeiter Alte Holl. Str. — II Will). Heckersh. Str. 13 — Gg. Arbeiter Bahnhofstr. 5 — Heinr. Arbeiter Bahnhofstr. 1 — Heinr. Bäckerei u. Kolonialw.-Hdlg. — Heinr. Kfm. Note Breite 11 — Ph. Arbeiter Note Breite 5 Wieland Jul. Oberlandjäger a. D. Bahnhof- straße 17 Wiskemann Wlh. Nangier. Frommersh.Str.8 Wisotzki August Landw. Frommersh. Str. 5 Wunder Fritz Lagerhalter Holl. Str. 115 Ziegler Iohs. Arbeiter Holländ. Str. 97 Zinn Konr. Arbeiter Holland. Str. 97 Zocher Nich. Kammermus. i.R. Rote Breite 11 10 Niederzwehren Aufnahme vom Oktober 1932. Einwohnerzahl: 6732 Behörden, öffentliche Anstalten usw. Bürgermeisteramt: Frankfurter Str. 152. Für das Publikum ge ­ öffnet 8—1 und 3%.—6 Uhr. Sonnabend nachm, geschlossen. X 305 41 u. 305 42. Bürgermeister: Fladung x 305 41 Stellvertreter: Selbert, Beigeordneter Sekretariat: Obersekretär Brede, Perwaltungsgeh. Siebald, Stenotypistin Schreiner, Schreibgehilfe Spangenberg Wohlfahrtsbüro: Obersekretär Selbert, Fürsorgerin Schnabel Technisches Büro: Gemeindetechniker Schweitzer Polizei u. Meldeamt: Obersekretär Steinbach, Pol.-Hauptwacht- mstr. Nicolai) Standesamt: Standesbeamter Obersekretär Brede Gemeindekasse: Nechnungsführer Doll, Gcmeindefekretär Appel, Kassengehilfe Wollrath, Bollziehungsbeamter Freuden ­ stein. Kassenstunden 8—12.Uhr außer Sonnabends. Post ­ scheckkonto 137 01 Frankfurt/M. Gemeindevorstand: Beigeordneter Selbert Gemeindeobersktr., Schöffen: Günther, Steinhauer, Iffert Lehrer, Horn Kranken ­ kontrolleur, Hameustädt Landwirt, Jordan Bildhauermeister, Prior Fleischer Gemeindevertretung: Appel Gärtnereibesitzer, Bergmann Telegr.- Arbeitcr, Brandt städt. Arbeiter, Dietrich Kaufmann, Baumann Arbeiter, Hartmann Dachdeckermstr., Höricht Maschinist, Prall Maurer, Koch Dreher, Lamsbach Lagerhalter, Löwing Schreiner, Martin Stadtbauführer, Marter Schuhmacher, Meibert Werk ­ stattschreiber, Nudolph Kaufmann, Rudolph Landwirt, Schmidt Schmiedemstr., Schmidt Dachdecker, Schreiter Invalide, Seitz Maurerpolier, Siebert Landwirt, Spangenberg Weißbinder, Viehmann Eisenb.-Arbeiter, Walther Wwe. Schuldeputation: Fladung Bürgermstr. Vorsitzender, Appel Gärtnereibesitzer, Günther Steinhauer, Hamenstädt Landwirt, Höricht Maschinist, Seibert Rektor, Seitz Mauerpolier, Vial Metropolitan, Wambach Konrektor, Wimmer Konrektorin, Koch Dreher, Stanger Drechsler, Lehnhäuser Lehrer Volksschule: Schulleiter: Seibert Rektor. Konrektorin: Wimmer. Lehrer: Deyß, Freitag, Iffert, Lehnhäuser, Paechnatz, Richter, Seibert, Sinning, Wedekiud, Winter; Lehrerinnen: Brandes, Buhl, Trieloff, Iahn; Handarbeitslehrerin: Martert; Haus ­ haltslehrerin: Hohmann Mädchenfortbildungsschule (Winterfchule): Fürstenstr. 26. Unter ­ richtszeiten: Montag u. Donnerstag nachm, von 4—8 Uhr. Schulleiter: Rektor Seibert. Lehrkräfte: Frl. Schröder, Frl. Ehrle u. Frl. Goedecke Volksbücherei u. Arbeitsbücherei der staatl. Büchereiberatungsstelle Kirchweg 1. Geöffnet Montag u. Donnerstag von 6—8 Uhr Ev. Kirche. Kirchenvorstand: Borsitz.: Metropol. Bial Kirchweg 8 X 343 59. Kirchenälteste: Hose Kfm., Knöpfe! Arbeiter, Motz Schaffner a. D., Paechnatz Lehr., Schneider Weichensteller a. D., Siebert Weichensteller a. D. Mitglieder: Deyß Lehrer, Günther Klempner, Heß Arbeiter, Prall Hilfsfeldhüter, Lieder Oberpost ­ schaffner, Horn Ehefrau, Siebert Laudwirt, Martin Bauführer, Müldner Oberjustizwachtmstr., Rudolph Kfm., Biehmann Land ­ wirt, Schuchardt Fbkt. Katholische Kirche Frankfurter Str. 23%. Kaplan Botthof Kassel-W. Kirchweg 71 Neue Apostolische Gemeinde Frankfurter Str. 21 Ärzte: Brunner Gustav Dr. Sanitätsrat Nervensanatorium Neue Mühle x 306 04, Fuhr Otto Dr.med. Sanitätsrat x 334 30, Fuhr Will). Dr. med. x (334 30), Hildebrandt Dr. med. X 306 07 Tier arzt: Wiegand Heinr. Dr. Schulstr. 31 »-4 30365 Zahnarzt: Andries Karl Dr. Mühlenrveg 13 Zahntechniker: Reuhof, Frankfurter Str. 172 >4 320 35 Fischer, Frankfurter Str. 77 Hebammen: Siebert, Mittelstr. 17 Gelbke, Grimmstr. 56 Sanitätskolonne vom Roten Kreuz: Kolonnenärzte: Sanitätsrat Dr. med. Otto Fuhr und Dr. med. Wilh. Fuhr x 334 30. Kolonnenführer: Hartmann Georg, Kolonnenführ.-Stellver- tretcr: Appel Georg. U n f a l l m e I d e st e l l e n : Meyer Gg. Frankfurter Str. 92 x 641 61; Gastwirtsch. Zum Fürsten ­ hof Fürstenstraße 30 x 305 26; Schaumburg Heinr. Franks. Str. 121; Gerland Neue Str. 16; Spies Schulstr. 50 x 606 38 Arbeitersamariterkolonne: U n f a l l m e l d e st e I l e n : Karl Müller Gastw. Franks. Str. 86 x 338 61 und Schmidt Gg. Schönfelder Straße 17 Diakonissenstation: Kirchweg 8, Diakonisse Elisabeth Bähr Gemeindefürsorgerin: Schwester Paula Schnabel Franks. Str. 129 Höhensonnenstation: Schwester Paula Schnabel Franks. Str. 129 Mütterberatungsstelle: Kirchweg 1. Arzt: Dr. med. Blumenfeld Kinderarzt Kassel. Beratungsstunden: Jeden zweiten Mitt ­ woch im Monat von nachm. 2—3 Uhr Verein Frauenhilfe: Kirchweg 8 . Kinderhort des Hessischen Diakonissenhauses: Kirchweg 3. Hortleiterin: Frl. Weiß Kindergarten des Vereins Frauenhilfe: Kirchweg 3 Kindergartenleiterin: Frl. Maria Kaiser Arbeiterwohlfahrt: Echulstraße 40 Jugendheim: Kirchweg 1 Voltsbad: Fürstenstr. 26 (Schule). Geöffnet: Für Frauen Freitag 3—8 Uhr nachm., für Männer Sonnabend %2—8 Uhr nachm. Apotheke: Rehapotheke Franks. Str. 73 x 342 90 Bahnhof: Franks. Str. 17% x 308 70, Bachmann Oberbahnhofs- vorsteher Deckstation des Gestüts Dillenburg: Frankfurter Str. 150 Drogerie: Sterndrogerie Frankfurter Str. 59 x 300 36 Feuerwehr: Braudmeister: Siebert Heinrich Wagnermeister Frank ­ furter Str. 120; stellvertret. Brandmstr.: Hartmann Jak. Fürstenstr. 33,; Schriftf.: Berninger Fritz Fürstenallee 16. F e u e r l ö s ch g e r ä t e st a t i 0 n e n : Bornstraße 35, Frank ­ furter Str. 85, Frankfurter Str. 161, Fürstenstr. 63%, Frank ­ furter Str. 58 x 339 44 Bergstr. 42 Feuermelde st ationen: Bürgermeisteramt, Frkfurter Str. 1 u. 82, Kaserne, Neue Mühle 5, Mittelstr. 11, Fürsten ­ straße 63%, Grimmstr. 20, Corbacher Str. 21, Nepublikstr. 8, Schulstraße 50. Spritzenhaus: Kirchweg 5 x 305 41 (Bürgermeisteramt)