.. Krankenpflege |. Teil Krankenpflege (Siehe auch im 1. Teil unter Vereine) 45 1. Krankenhäuser. dcskrankenhaus, Mönchebergstraße 41/43. »-4 7700—7704. Direktor: Lanbcsoberinedizinalrat vr. Manuel. ^n'rcr Berwaltungsbeamter: Landesamtmann Hinners. Direktor Landesobermedizinalrat vr. Manne!, leitender Arzt der chirurgischen Abteilung, Prof. vr. Toenniessen, leit. Arzt d. inneren Abteilung, Prof. vr. Hofmann, leit. Arzt der Hautabteilung, vr. Otten, leit. Arzt der Hals-, Nasen. u. Ohrenabtlg., Med.-Rat Prof. vr. Wick, leit. Arzt d. Augenabtlg., vr. Benzing, leit. Arzt der Kinder- u. Eäuglingsabtlg., Prof. vr. Pol, Leiter d. patholog.-batteriolog. Instituts, vr. von Hecker, leit. Arzt d. Röntgeninstituts, Elektro ­ medizin und Röntgenologie. Klassen I, H und III. Besuchszeit für die erste und zweite Klaffe täglich für die dritte Klaffe Mittwoch und Sonntag von 1—4 Uhr. Krankenhaus Rotes Kreuz, Hansteinstraße 29 x Sammel-Nr. 305 54 und 305 64. Staat!, anerk. Krankcnpflegefchule und Mutterhaus d. Schwestern v. Roten Kreuz. Leitende Arzte: a) Chirurgie: Prof. Dr. Bertelsmann, b) Innere Medizin: Oberarzt vr. Müller, c) Augenärzte vr. Echte, vr. Hübner, 6) Ohrenarzt: San.-Rat vr. Kleyensteuber. Besuchszeit für die zweite Klasse täglich v. 10—12 u. 2—6, für die dritte Klasse Mittw. u. Sonnt. v. y 3 2—4 Uhr. Hessisches Diakonissenhaus, Kaiferstr. 85. Mutterhaus f. Schwestern u. Krankenhaus, damit verbunden staatl. anerk. Krankenpflege- schule. Hausvorstand: Pfr. Oskar Fuchslocher, Pfr. Eduard Grimmel, Oberin Maria Uhle. s-4 322 51 Leitende Ärzte: a) Chirurgie: Generaloberarzt Dr. Wegner, b) Innere Medizin: vr. Pfannkuch, o) Gynäkologie: Eanitäts- rat vr. Iellinghaus, d) Augen-, Ohren-, Halsleiden: vr. Schubert und vr. Jütte. Besuchszeit für Privat täglich, für die dritte Klaffe Mittwoch und Sonnabend 2—5 Uhr. Elisabeth-Krankenhaus. Chefarzt: vr. Dirk, Weinbergstraße 7 >4 305 20. Besuchszeit: Sonntag, Mittwoch u. Freitag 3—5 ^arien-Krankenhaus, Kafsel-Rothenditmold Marburger Ett. 85 »-4 1238 u. 7038. Oberin Schw. Alfonsa fc* 1238 u. 7038. a) Chirurgie u. Frauenheilkunde Chefarzt vr. Risch, Entbindungsabteilung, b) Hals-, Rasen-, Ohren-Abteilung vr. Brandenburg, c) Innere Medizin u. leit. Arzt der Röntgenabtlg. vr. Zahn. Besuchszeit: Mittwoch, Freitag u. Sonntag von 2—4 Uhr 'lädt. Kranken- und Wohlfahrtsheim Luisenstraße 2 >>4- Raths. Anstaltsvorsteher: Stadtoberinsp. K. Martin, Luisenstr. 2. iuderkrankenhaus z. Kind von Brabant, Königstor 70 310 11 Vorsteherin: Frau Oberin Uhle, Diakonissenhaus; leitende Schwester: Diakonisse Caroline Brand; leit. Arzt vr. Rohr, Facharzt für Kinderkrankheiten, Sprechstunde von 11—12 im Kinderkrankenhaus Kind von Brabant; Augenarzt: vr. Schlaefke. Klassen I, II und III. Besuchszeit: Mittwoch und Sonntag von 3—4 Uhr. n-derkrankenhaus und Kinder- (Säugl.-) Heim Kassel, Frankfurter Straße 167 >4. 309 05. Abt. A: Kinder- und Säuglings- heim: Aufnahme gesunder Kinder; Abt. 8: Kinderkranken- haus: Aufnahme kranker Kinder bis zum 14. Lebens ­ jahre. Bef.: Ortsgruppe Kassel des Deutsch-evangelischen Frauenbundes. Vorsitzende: Frl. A. Schönian; Oberin: Schw. M. Wiebeck; ärztlicher Leiter: vr. Blumenfeld; zweiter Arzt: vr. Vogt. Besuchszeit: Mittwoch u. Sonntag von %4—4 Uhr. Städt. Entbindungsanstalt „Sophienhaus" Königstor 68 ►4> Raths. 353 bis 357 Chefarzt: Direktor vr. Baumgart, Königstor 68 »^Rath. 354 Privatwohnung: Wilhh. Allee 25% >4 307 27 u. 309 95 Oberarzt: vr. Falk, Königstor 68 Raths. 355 Privatwohnung: Wilhh. Allee 25% &-* 315 52 Assist.-Arzt: Dr. Ostermann, Königstor 68 Raths. 353, Anstalts-Inspektor: K. Vaupel, Königstor 68 >>4- Raths. 356 Besuchszeit: Dieustag, Donnerstag u. Sonntag von 2—4. Dr. Adolf Alsberg s chirurgisch-orthopädische Privatklinik, Rönt- geninstitut und physikalische Heilanstalt, Spohrstt. 2 »4 964. Arzte: Dr. Adolf Alsberg, Facharzt für orthopäd. Chirurgie, vr. Paul Hofmann, Facharzt für Chirurgie. Klassen: I, II und Kinderabteilu>»g. Besuchszeit: 10—12 und 3—5 Uhr. Dr. v. Both, Priv.-Frauenklinik, Piktoriastr. 13^ >4 312 01 Besuchszeit: 11—1, 4—6 Uhr. Klinik für Chirurgie, Frauenkrankheiten u. Geburtshilfe: vr. med. ©reger, Burgfeldstr. 17 »>4 306 94 Orthopäd. u. chir. Klinik Möhring, Kronprinzenstr. 25 »-4 314 70 Besuchszeit: täglich von 11—12 und %4—6 Uhr. Heilstätte Lindenberg, Krüppel-Heil- u. Lehranstalt, Orthopädisches Krankenhaus, Kassel-Bettenhaus., Faustmühlenw. 31 »•*> 512. Vors, des Vorstandes: Präsid. vr. Schroeder; leitende Arzte: San.-Rat vr. Paul Möhring I, San.-Rat vr. Adolf Alsberg; Klaffen II und III. Besuchszeit: Mittwoch u. Sonntag 2—4. Haupt-Hofhofpital (Hofhospital St. Elisabeth), Oberste Gasse 2. Direktion: Oberregierungsrat Freiherr von Müffling, Kirchen- rat Eisenberg, Ob.-Reg.-Rat von Trott zu Solz. Inspektor: Reg.-Inspektor Delgmann. Hospital Siechenhof, Leipz. Str. 63. Direktion: Kreispfarrer Bach- mann u. Bürgermstr. Lahmeyer; Pfarrer: Slenczka. 2. Pfarr. der Unterueustadt; Syndikus: Rechtsanwalt und Notar vr. Strippe!; Arzt: z. It. unbesetzt; Verwalter und Kassierer: Oberinspektor Dieterich; Kantor, Lektor und Organist: Lehrer Holzapfel Karlshospital, Am Karlshospital 2 4-« 788. Aufnahme- u. Pflege- anstalt für Geisteskranke, Alkoholkranke, geistig Anormale, sonstige Pflege, und Schutzbedürftige. Städt. Geschlechtskrankenberatungsstelle im Karlshospital, Am Karlshospital 2 >4- 788. Kostenlose Untersuchung, Hilft und Beratung bei allen Geschlechtskrankheiten. Die Beratungs- stelle ist Tag und Nacht geöffnet. Versorgungsärztliche Untersuchungsstelle, Albrechtstr. 2 »-4 311 [303 11]. (Vergl. Staatl. Behörden.) Diakoncnheim des ev. Vereins für innere Mission, Augustastr. 26 t-4 347 67. — Altersheim — alleinstehende pflegebedürftige Herren finden Aufnahme. Kuranstalten bei Kassel. vr. Brunners Sanatorium für Nerven- und Gemütsleiden Neue Mühle. Leiter: vr. med. et pbil. G. L. Giehm. vr. G 0 ß m a n n s Sanatorium, Kaffel-Wilhelmshöhe (Drufeltal) Haltestelle der Herkulesbahn und der Linie 5 der Kasseler Straßenbahn >4 304 41 vr. Gersons Diät-Sanatorium Kassel-Wilhelmshöhe (Drufeltal) Haltestelle der Herkulesbahn und der Linie 5 der Straßenbahn >4- 340 41 vr. med. Walter G 0 ß m a n n , vr. Goßmanns Sanatorium, Kohlenstraße 350, Haltestelle der Herkulesbahn und der Linie 5 der Straßenbahn »-4 304 41. Sprechstunden tägl. v. 10—1 Uhr Kurhaus Dr. R 0 hrbach, früh. Dr. Wiederholds Kuranstalt Kurhaus vr. Rohrbad), Wilhelmshöhe, Fürstenstraße 2 (Mulang) 309 25. vr. Wiederholds Kuranstalt, Wilhelmshöhe, Fürstenstr. 2 m 309 25. Besitzer u. leit. Arzt: vr. mod. Rohrbach. Kindersanatorium vr. Rohr, Wilhelmshöhe, Lindenstr. 7 »-4 305 36 Erholungsheim der Reichsbahn.Bet r. -Kranke n- Kaffe Kassel, Wigandstraße 1 »-4 32127