A. Behörden d. ehern, l^gl. ^oWerw Altung. 1. Intendantur der Staatlichen Schauspiele in Cassel. (Friedrichsplatz 15.) Intendant: z. Zt. Oberregiss. Sieg als provis. Leiter. Büro-Vorsteher: Kinzel. — Rendant: Hartig. — Kassierer der Tageseinnahme: Wörner. — Theatersekretär: Auell. — Bürohilfsarbeiter: Luck. — Kanzlistin: Fischer. — Justitiar: Oberstaatsanwalt Ganslandt. — Theaterarzt: Sanitätsrat Dr. med. Heldmann. — Regie des Schauspiels : Berend, Jiirgensen (s. Sch.); Regie der Oper: Derichs, *Bartram (s. Oper). — Inspizient für die Oper: Heyne .— Inspizient für das Schauspiel: Schlosser. — Souffleure: Souffleuse Elfek (Schauspiel), Souffleur Feigl (Oper). — Darstellende Mitglieder: Schau ­ spiel: Herren: Berend, Böckler, Bohnee, Eberle (s. Oper), Ebhardt, Hellbach, Jürgen- sen, Pape, Pickert, Strial, Uhlig, Zschokke. — Damen: Clever, Dinghaus, Hopf, Scholz, Storni, Tandar, Wolff. — Oper: Herren: Bartram, Eberle (s. Sch.), Hagen, Müller- Raven, Mossi, Lange, Warbeck, Windgassen, Wuzel. — Damen: Giselli, Homann, Keysell, Kopp, Schulz, von der Osten, Tanner-Wünsch. — Chor-Personal 24 Herren, 20 Damen. — Ballett: Balletmeisterin: Hertel, Solotänze ­ rin : Kiepel, 12 Tänzerinnen. — Kapelle: 1. Kapellmeister Rob. Laugs, 2. Dirigent, Musik- u. Chordirektor: Dr. Zulauf, Correpetitor u. Dirigent der Bühnenmusik : Kapellmeister Dr. Pauli, Konzertmeister: Hoppen. Kammer ­ musiker: für Violine: Meyer, Probst, Abhau, Weiffenbach, Häfner, Köhler, Nitsche, Kruse, Süssmann, Lange-Frohberg, Bohrisch, Berger (probeweise), Riege, Sach, Kromer, Onken, Rü ­ diger: für Viola: Gählert, zur Linde II, Keller, Schicketanz, Bode; für Cello: Kühling, Dilcher, Müller II, Bender; für Baß: Kahl, Schulze, Sommer, Bukowsky; für Flöte: Müller I, Wille; für Oboe: Sturm, Ibener (Orchesterinspektor), Kleint; für Klarinette: Lohmann, Richter, Stein ­ kamp : für Fagott: zur Linde I, Kellermann (probeweise), Horn; für Horn: Brachold, | Schmidt, Mangold, Böse; für Trompete: Jahn, Schüning, Kühler (probeweise); für Posaune: Zocher, Matzmohr, Klinge; für Tuba: Schröder; für Pauke: Uebe: für Harfe: Deyerberg (Kammervirtuos). — Techn. artist. Ober - Inspektor: Wassmuth. — Technischer Assistent Nusch. — Theatermeister: Vorhauer. — Maschinenmstr.: Schnaible. —Werkmstr.: Bolte. — Beleuchtungsaufs.: Hilgenberg. — Materialienverwalter: Armbrecht.'— Magazin- aufs.: K. Giegling. — Tapezier: Siebert. — Dekorationsmaler: Berghoff. — Garderobe- insp.: Sterra. — Garderobebuchhalt.: Schwarz. — Ober-Garderobier: Böttcher. — Ober-Gar ­ derobiere: Schoiz. — Garderobezuschneider: Roloff. — 4 Garderobeschneider, 2 Garderobe ­ schneiderinnen, 5 Hilfsschneider, G Hilfs ­ schneiderinnen. — Rüstmeister: Freudenstein. — Schuhverwalter Bock.— Requisiteur: Hirsch ­ feld, 3 Requisitegehilfen. — Ilausinspektor: Deisel. — 41 Bühnen- u. Beleucht.-Maschinisten u. Heizer. — Theaterdiener: Mieckley, Graff. — Bürodiener: Werning. — Orchesterdiener: Quentin. — Pförtner: Sennhenn. Pensions-Anstalt d. Staat 1. Theaters. Mitglieder der Verwalt. - Kommission: Ober ­ staatsanwalt Geh. Ober-Justizrat Ganslandt, Rechtsanwalt Justizrat Dr. Stahl, Bürovor ­ steher Kinzel, Sänger Bartram, Gross, Schau ­ spieler Bohnee, Chorsänger Passe. Rechnungsführer: Rendant Hartig. Unterstützungsanstalt f. ausgediente Mitglieder des Kgl. Theater-Orche ­ sters, deren Witwen und Waisen. Vorstand: Vorsitzender: 1. Kapellmstr. Laugs, Musik- u. Chordirektor Dr. Zulauf, Konzert ­ meister Hoppen. Rechnungsführer: Kammervirtuos Deyerberg. Schriftführer: Kammermusiker Wille. *2. Verwaltung der Staatlichen Schlösser in Cassel und Wilhelmshöhe. 3. Bauinspektion in Wilhelmshöhe. * z. Zt. unbesetzt. 4. Cartenverwaltung in Wilhelmshöhe. Dr. Hörold. B. Reiehsbehörden. 1. Ober-Postdirektion. (Hohenzollernstr. 24.) (Obere Verwaltungs- u. Aufsichtsbehörde für die Post- u. Telegraphenanstalten im Reg.-Bez. Cassel u. im ehemaligen Fürstentum Waldeck, ausschl. des Kreises Schmalkalden, der Graf ­ schaft Schaumburg u. des ehemaligen Fürsten ­ tums Pyrmont). Ober-Postdirektor: Bergener. Abteilungsdirigent: Ober- und Geheimet Post ­ rat Jancke: Geheime Posträte: Buchholz, Gutzke, Harms, Baresel, Lingenberg, Albrecht. — Posträte: Hüsner, Säuberlich. II. 1