Casseler Sport-Klub „Pfeil“. Mitgl. d. West ­ deutschen Spielverb. 1. Vors. Franz Reintjes, 2. Vors. Aug. Seheidemann, Schriftf. Marth, Ivass. Willi. Wilke. Vereinsadr.: Marth. Jäger- Str. 8. Vereinslok. Rest. .,z. Wilden Wasser“, Untern. Kirchplatz 6. Vereinssitzung jeden Sonnabend 9 Uhr. c) Radfahrer. Gauverband 17a Cassel des Deutschen Rad ­ fahrerbundes. l.Vors. W. Blumenauer, Stadt- vermessungs - Direktor, Parkstr. 21, Ehren- mitgl. des Gaues 17 a, 2. Vors. L. Erdmann, Badeanst.-Bes., Schriftf. A. Ruh], Stadt-Assist, Gauzahlmstr. Christ. Sauer, Kfm., Gaufahr- wart für Sport: Karl Bürmann, Kgl. General ­ kommissions - Zeichner, Gaufahrwart für Wanderfahren: K. Wittich, Sprachlehrer, und Gg. Clöbitz, Eisenbahn-Bauassistent, Fahr ­ wart für Kraftfahren: Albert Metzger, Bezirks- fahrwart: Schneidermstr. Heinr. Thöne, Be ­ zirksfahrwarte : W. Häde, Melsungen, C. Traut ­ vetter, Hersfeld, C. Mihm, Eschwege, C.Riisseler, Mengeringhausen, 0. Erdmann, Hofgeismar. 1. Radfahrerverein Cassel 188(5 e. V., 2. Rad ­ fahrerklub Hassia, Cassel 1888, 3. Stahlrad ­ klub Cassel 1894, 4. Radfahrer-Tourenklub Cassel 1895, 5. Mündener Radfahrerklub 1885, (5. Radfahrerverein Uersfeld 188(5, 7. Rad- fahrervereinEschwege 1888, 8.Radfahrerverein Carlshafen 1896,9. Radfahrerverein Hofgeismar 1898, 10. Radsport Eschwege 1898, 11. Rad ­ fahrerverein Warburg 1898, 12. Radfahrer ­ verein Witzenluiusen 1899, 13. Radfahrer ­ verein Rothenditmold 1899, 14. Radfahrerver ­ ein Rothenditmold 1908, 15. Radfahrerverein Wanderlust, Melsungen, 1(5. Radfahrerverein Mengeringhausen 1903, 17. Radfahrerverein Gottsbüren 1902, 18. Radfahrerverein Harles ­ hausen 1905, 19. Radfahrerverein Hessen, Cassel 1907, 20. Radfahrerverein Cassel- Wilhelmshöhe 1907, 21. Radfahrerverein Wanderer, Cassel, 22. Radfahrerverein Adler, Eschwege 1908, 23. Radfahrerverein Wander ­ lust, Niederzwehren 1908, 24. Radfahrerver ­ ein Frielendorf 1901. Radfahrer-Yerein Cassel 1886, eingetragener A T erein. 1. Vors: Stadtverordn. W. Zimmer ­ mann, 2. Vors. Buchdruckereibes. Heinrich Weidemeyer, Schriftf. Kaufmann Chr. Sauer, Kassierer H. Höhmann, Fahrw. Maschinen ­ techniker F. Ernst, Saalfahrwart L. Erdmann. Vereinslokal Hotel Kaiserhof, am Bahnhof. Ver ­ einsabend jeden Freitag. Saalfahren Montag und Donnerstag in der städt. Turnhalle Schi 11er- str. Schriftstücke an den 1. Vors, richten. Radfahrer-Club „Hassia“ Cassel, gegr. 1888. Vereinsabende jed. Donnerstag 8V2 Uhr, Restaurant Leineke, Wilhelmsstr. 29. Vorst.: Vorsitz. Klempnermstr. F. Heine, Schriftführ, u. Kass. Schirmfbkt. K. Pfankuch, 1. Fahrw. Fabrikant C. Pfankuch, 2. Fahrw. Ingenieur F. Schmelz. Schriftstücke sind an den Vor ­ sitzenden, Friedrichsstr. 20, zu richten. Radfahrer-Klub Rothenditmold, gegr. 1899. Mitgl. d. D. R.-B. 1. Vors. Adolf Lange, Nauin- burger Str. 24, 2. Vors. H. Thöne, 1. Schriftf. W. Grass, 2. Schriftf. Ph. Beisheim, 1. Fahr ­ wart f. Sp. Gg. Lund, 2. Fahrwart f. R. W. Wagner, 1. Fahrw. f. Saalf. Fr. Wehrhahn, 2. Fahrw. f. Saalf. H. Wandel, Kass. Emil Wehrhahn. Vereinssitz Restaurant Klunz, Wolfh. Str. 171. Vereinsabend im Sommer jeden Freitag, im Winter jeden Sonnabend von abends 9 Uhr ab. Stahlrad-Klub Cassel 1894. Bundesverein. Klubabend jeden Donnerstag abend 9 Uhr im Klublokal Stücks Hotel, Kurfürstenstr. l.Vors. Beruh. Herold, Köln.Str. 14, 1. Schrift ­ wart Max Schulz, Kassenwart Max Hofmann, 1. Fahrwart Friedr. Kraft, Zeugwart Herrn. Wachsmann. Schriftstücke sind an den 1. Vorsitzenden zu senden. Radfahrer-Tourenklub Cassel 1895. Bundes ­ verein. Versamml. jed. Freitag, abends von 9 Uhr an im Cafe Zeppelin, Hohenzoll.-Str. 26, Ecke Karthäuserstr. Jeden Sonntag Klub ­ fahrten. 1. Vors. Karl Goepell, Kfm., Kron- prinzenstr. 23, 2. Vors. Fritz Saalfeld, Kfm., Hohenzoll.-Str. 80, Schriftwart Willy Dietrich, Kfm., ob. Karlsstr. 16, Kassenwart Karl Seibert, Kfm., Hermannstr. 6,Wanderfahrwart Roh. Kott, Kfm., Frankf. Str. 48, Zeugwart Ad. Gerds, Uhr ­ macher, Hohenzoll.-Str. 38. CasselerRadfahrer-Yerein Hohenzollern 1897. Vors. Jean Erb. Versammlung alle 14 Tage im Gasthaus Stadt Bremen, Müller-G. Arbeiter-Radfahrerverein „Cassel“ gegr. 1896. Mitglied des Arbeiter-Radfahrhundes „Soli ­ darität“. Vors. Ernst Nussbaum, Weserstr. 19. S., Kass. Wilh. Günther, Schriftf. Fritz Windemuth, Verkehrslok. Gewerkschaftshaus. Versamml. jeden 1. Sonnabend im Monat. d) Automobil-Klub. Automobil-Klub Kurhessen. 1. Vors. Fabrik ­ besitzer Max Heller, Germaniastr. 18 18 und 666. 2. Vorsitzender Dr. med. Hermanns, Bahnhofsstr. 22 (t^29, Schriftf. Alfred Wachs- muth, Zahnarzt, Wilhelmsstr. 25 33(58, Kas ­ sierer Kfm. W. Schneider, Hedwigstr. 8 405, Fahrwart Rentner Rud. Kunth, Hann.-Mün- den 0?^ 169. Die Klubabende finden jeden 2. u. 4. Montag im Monat, abends */ 2 8 Uhr im Hotel Royal statt. Motor-Klub Cassel. Ortsgruppe der Deutschen Motorfahrer-Vereinigung zu München. Ver ­ einslok. Palais-Restaurant. Sitzung jed. Frei ­ tag nach dem 1. u. 15. im Monat. e) Schützenvereine. Schützenverein Cassel. (Eingetrag. Verein.) Vors. Prof. Dr. Koch, stellv. Vors. H. Eckhardt, Schriftf. N. Abt, stellv. Schriftf. G. Dufayel, Kassier. P. Genau, Schießmstr. Val. Hafner, stellv. Schießmstr. Aug. Finke, Ökonom A. Arold. Alle Schriftstücke sind an N. Abt, Bahnhofstr 14 zu richten. Schützenverein Germania, Cassel. Vors. Herrn. Eckhardt, Schriftf. Gg. Kann, Kass. M. Walper, Sclnitzenmstr.: W. Trappmann u. G. Thomae. Vereinslokal Rest. z. Krokodil, Frankf. Str. 71. Donnerstag Abend Vereinsabd. Verband der Zimmerstutzen - Vereine von Cassel und Umgegend. Verwaltungs-Vorst.: 1. Vors. H. Otto, 1. Schriftf. Hch. Dülfer, Schatzmstr. Adolf Marx. Sämtliche Schrift ­ stücke sind an Herrn Hch. Dülfer, Waisenhaus- str. 28, zu richten. Sitzung jeden ersten Dienst, im Monat im Verbandst. Palais-Restaurant.