Teil II. Vereine. 79 L. Seehof, 2. Vors. Ed. Landgrebe, 1. Schriftf. I). Schunk, 2. Schriftf. Chr. Spohr, Kass. Heinr. Mengel, Ökonomen: Hottenroth jr. und Katz, Bibliothekar K. Heinemann. Jeden Donnerstag abends 9 Uhr Gesangstunde. Gesang-Verein Concordia. Gegr. den 15. Aug. 1847. Vereinslok. Restaurant Weinreich (Pinne) Wildemanns-G. 19. Gesangstd. Diens ­ tag von 9—11 Uhr, Dirigent Musiklehrer Stau ­ fenberg, Vors. Osk. Esche, Sack 1, Kass. C. Raabe. Deutscher Arbeiter«Sängerbund (Gau Kur ­ hessen-Waldeck - Süd - Hannover). Umfaßt 30 Vereine mit 1100 Mitgliedern. Vors. 0. Kilian, Wolfhager Str. 7, Kass. D. Wenzel, Ysenburgstr. 21. 2 Männergesangverein „Sängerkreis Asca - lonia . Gegründet 22. März 1887. Dirig. Musiklehrer Staufenberg, Vors. Assistent Vaupel. Ubungslokal Restaurant „Ahna- schänke“, Weserstr. 5. Männergesangverein „Harmonie 44 . Gegr. 1. Mai 1844. Dirigent Kammervirtuos (). Kaletsch, Direktor Schreinermstr. J. Baum, Schriftf. Kürschnermstr. L. Wollenhaupt, Kass. Klemp- nermstr. F.Schäfer, Musikalienverwalter Milch- hdlr. A. Hausdörfer, Inventarverwalter F. Bolz. ! Übung jeden Dienstag, abends 9 Uhr. Ver ­ einslokal Restaurant Einicke, Garde du Corps ­ platz 6. Männergesangverein ,Kasseler Sängerkreis 4 . Übung jeden Mittwoch, abends 9—11 Uhr. Restaurant zum römischen Kaiser, Schloss ­ platz 15. Dirigent: Musiklehrer Staufenberg, 1. Vors. Hamspohn. Gesangverein Harmonie Rothenditmold. Ge ­ gründet 18t>2. 120 Mitgl. Vors. Maschinist W. Stürmer. Vereinssitz bei Gastwirt Rei- ninghaus, Naumburger Str. 1. Übungsabend Donnerstag 9 Uhr. Dirigent: Lehrer u. Or ­ ganist A. Köhler. Gesangverein „Hecht-Verein 44 . Gegr. 1879. Dirig. Lehrer H. Kraut, Vors. J. Göbel, Stell- _ Vertreter E. Krüger, Kass. K. Einer, l. u. 2. Schriftf. Margraf I u. Margraf II, Ökonom M. Schnell. Übungslokal Restaurant z. Hecht, | Schiitzenstr. 15. Übung wöchentlich Donners ­ tag abends 7*9 Uhr. Gesangverein „Singkränzchen 44 . Gegr. 1862. Dirig. Lehrer II. Kraut, Vors. 0. Füllgrabe, | Stellvertr. H. Bräutigam, 1. Kass. G. Heckeroth, 2. Kass. H. Schölch, 1. Schriftf. H. Amende, 2. Schriftf. J. Dietzel, Oekonom G. Dörr u. C. Sassenberg, Vereinslokal Restaur. Günther, Frankfurter Str. 20. Uebung wöchentlich Dienstag abend 7*9 Uhr. Gesangverein „Constantia 44 . Gegründet 188-1. Dirigent: A. Mainzer, Vors. Philipp Jacob. Jeden Sonnabend Gesangstunde von 9— 11 Uhr abends im Restaurant Sommer, Graben 52/54. Qnartettverein zu Cassel. Mitgliederzahl ca. • 40. Uebungs- u. Geselligkeitsabende jeden Montag 8 Uhr im Wittelsbacher Hof. Vorst.: Justizr. Schmuch, 1. Vors., Architekt H. Schmidtmann, stellvertr. Vors., Kassenverw. Dr. Paul Möhring. Bibliothek. Gymnasial- Lehrer Muhr, Schriftf. Amtsger.-Rat Gross, Dirig. Gymnas.-Lehrer Stolzenberg. Musiker-Lokalverein Cassel. (Zweigverein des allgem. deutschen Musikerverbandes in Berlin.) Monatsversammlung jeden ersten Montag im Monat im Restaurant Verzett, unt. Königsstr. Vorstand: 1. Vors. Kammer ­ virtuos Deyerberg, 2. Vors. Musiklehrer Rie- bold, 1. Schriftf. Kammermusiker Köhler, 2. Schriftf. Musiker Schneider, 1. Kass. Kammer ­ musiker Uebe, 2. Kass. Kammermusiker Kleint, Beisitzer Kammermusiker Hartmann. Mäniier-Gesaiigsverein „Viktoria 44 . Gegr. 13. Febr. 1871. Vereinslokal Hotel Stadt Wien, Hohentorstr. Gesangst. Mittwoch abends 9 Uhr. 1. Vors. Friedrich Berit, 2. Vors. Karl Obst, 1. Kass. Oskar Enke, 2. Kass. Fritz Lentze, 1. Schriftf. Karl Bertermann, 2. Schriftf. Christ. Kleinschmidt, Archivar Emil Zdarsky, Dirig. Lehrer Karl Hempel. Verbunden seit dem 1. Januar 1878 mit einer Kranken-Unter- stützungskasse. Münner-Gesangverein Wehlheiden. Gegr. 1802. Vereinslokal Wehlheider Hof, jeden Donners ­ tag, abends 9 Uhr. Dirigent Lehrer Bachmann, Friedenstr. 2. Vorsitz. W. Rau, Schmiedemstr., Ziegelstr. 36. i, Schriftf. L. Pfaff, Buchhalter, Kohlenstr. 117*, Kassierer H. Kaiser, Eisenb.- Werkf., Kirchweg 9. E. Männergesangverein Frohsinn Cassel-Wehl ­ heiden. Gegr. l.s:(3. 125 Mitgl. Gesang ­ stunde jeden Dienstag abend 9 Uhr im Gast ­ haus Bartels, Querallee 11. Dirigent: Lehrer und Organist Köhler. Vors. G. Seeger. Männergesangverein „Arion“. Vereinslokal „Zur Börse“, Oberste G. 61. Gesangst. jeden Sonnabend 9 Uhr. Dirigent: Kgl. Kammer ­ musiker Dilcher. 1. Vors. L. Boos, 2. Vors. Chr. Widdekind, 1. Schriftf. C. Gerhold, 2. Schriftf. G. Fischer, 1. Kass. W. Bollbach, 2. Kass. II. Maurer, 1. Ökonom G. Keppler, 2. Ökonom A. Gerhold. Casseler Zither-Klub, gegr. 1875. Ehren ­ dirigent Ed. Lang, Augsburg. Pflege guten satzgerechten Zitherspiels. Übungen jeden Mittwoch abend Restaurant Blume, Orleansstr. Vors. Reuss, Schriftf. Rambach, Kass. Hafer- mas, Bibliothekar Battenfeld. Zitheria. Verein zur Förderung d. Zitherspiels, gegr. 1881. Jeden Winter 2 Konzerte. Übung jeden Mittwoch Abend im Palais-Restaurant, Königsstr. Vors. H. Jentsch, Dirigent E. Nagel, Schriftf. W. Bauermeister, Kassierer Nodercr. 1(». Patriotische 11 . politische Vereine. Alldeutscher Verband, Ortsgruppe Cassel. Vorsitz. Dr. Winterstein, Humboldtstr. 30, Kassenführer Kfm. B. Braun. Konservativer Verein für Hessen 11 . Waldeck. Vors. Kaminerherr von Pappenheim-Liebenau, stellvertr. Dr. Weihe, Amtsgerichtsrat, Schriftf. Seibel, Eisenb.-Sktr., Exz. llarnickell, General ­ leutnant. Exz. v. Liebermann, Generalleutnant, von Loebbecke, Rittergutsbesitzer, von Alvens- leben, Rittergutsbesitzer, von Arnim, Major, Rothenbücher, Oberst, Dr. Bartels, Justizrat. Deutsche Kolonial • Gesellschaft, Abteilung Cassel. Sitzung jeden 2. Mittwoch im Monat