Teil II. 49 öffentliche Unterrichts- u. Erziehungs-Anstalten. Völker, Kühnemuth, Lindemann, Monard, Müller, Kunkel, Gössel. Städtische kaufmänn. Fortbildungsschule. (Ilohenzollern-Str. 46, Kaufmannshaus.) Direktor: von der Aa. Handelslehrer Engler, Hoffmann, Rühl, Schröter, Stille. Handelslehrerin: Claus, Dillmann. Beauftragter Schuldiener: Grimm. Israelitische Religionsschule. (Große Rosenstr. 22.) Leiter: Landrabbiner Dr. Doctor. Lehrer: Katz, llorwitz, Jäckel, Witepski. 3. Kindergärten, Kleiiikinderscliulen und Kinder-Bewahranntalten. 1. Kindergarten des evangel. Fröbelseminars, Leiterin Frl. Hanna Mecke, Lessingstr. 5. 2. Kl.-Kindergarten d. evangel. Fröbelseminars, Leiterin Frl. Hedwig Brand, Schloßplatz 4. 8. Kl.-Kindergarten d. evangel. Fröbelseminars, Leiterin Frl. Hedwig Jaudt, Wilhh. Allee 158. 4. Kl.-Kindergarten d. evangel. Fröbelseminars, Leiterin Frl. Klara Blancke, Hohenz.-Str.6LH. 5. Kleinkinderschule der Residenzstadt Cassel zu Cassel-B., Leiterin Frl. Hulda Kleber, Kirchgasse 66 1 /* Cassel-B. 6. Kleinkinderschule des Hess. Diakonissen ­ hauses, Leiterin Schwester Minna Keßler, Kaiserstr. 81. 7. Kleinkinderschule und Bewahranstalt, Lei ­ terin Frl. Elise Erxleben, Weserstr. 7 und Wimmelstr. 3. 8. Kindergarten, Leiterin Frl. Elfride Kanne ­ gießer, Gießbergstr. 49. 9. Kindergarten, Leiterin Frl. Johanna Klepper, Körnerstr. 2. 10. Kindergarten, Leiterin Frl, Cäcilie Merkel, Grüner Weg 41. E. 11. Fröbelscher Kindergarten, Leiterin Frl. Su- sette Siebert, Königstor 55. 12. Kindergart. des Wohlfahrtshauses der Firma Henschel & Sohn, Leiterin Frl. Elisabeth Oertel, Ysenburgstr. 2a. 13. Kleinkinderschule von Henschel & Sohn, Leiterin Schwester Amelie, Wolfh. Str. 185., 14. Evang. Kleinkinderschnle der Firma Weg ­ mann & Co., Leiterin Schwester Emilie Ruth, Velhnarsche Str., Altersheim Cassel-R. 15. Kath. Kleinkinderschule und Bewahranstalt der Firma Wegmann &Co., Leiterin Schwester Emerita, Veilmarsche Str. 21 Cassel-R. 16. Kleinkindergarten, Leiterin Frl. Martha Burg- torff, Landaustr. 13. 17. Kindergarten des Spar- und Bauvereins, Leiterin Frau Wwe. Emilie Herrmann, Barde- lebenstr. 7 Cassel-K. 18. Kleinkinderschule des Vereins Frauenhilfe d. Christusgemeinde zu Cassel-W., Leiterin Frl. Elise Biskamp, Wilhh. Allee 300 Cassel-W. 19. Volkskindergarten, Leiterin Frl.EramaDauert, Maulbeerplantage 15. 20. Kleinkinderschule, Leiterin Frl. Klara Gath- mann, Wittichstr. 13 a. 21. Kindergarten der gemeinnützigen Baugesell ­ schaft, Leiterin Frl. Frida Heyne, Quellhöfe 41. 22. Kath. Kleinkinderbewahranstalt St. Vinzenz, Bergstr. 3. 23. Kath. Kleinkinderbewahranstalt St. Vinzenz, Frankfurter Str. 25. 24. Kleinkinderhewahranstalt der Jutespinnerei, Leiterin Frau Wwe. Kath. Tromm, Philippi- str. 28, Cassel-R. 4. Sonstige öffentliche Unterrichts- Anstalten. Konservatorium der Musik in Cassel. Eröffnet am 8. Oktober 1895. (Wilhelmshöher Allee 43.) Ehrenpräsidium: Reg.-Präsident Graf v. Berns- torff, Polizei-Präsident a. D. Graf Königs ­ dorff, Oberbürgermeister Müller, Frau Oberst v. Bardeleben, Ihre Exz. Frau Generalin v. Colomb, Frau Baronin v. Geyso, Frau Ba ­ ronin v. d. Malsburg-Escheberg. Kuratorium: Rechtsanwalt Dr. Amthal, Hof- Buchdruckereibesitzer Willi. Gotthelft, Pfarrer Haas, Schuldirektor Dr. Krummacher, Pfarrer Nordmann, Bankier Plaut, Justizrat Scheffer. Spolir- Konservatorium. Friedrichsstr. 17. Unterrichts-Anstalt für alle Zweige der Tonkunst. (Staatl. konzessioniert.) Direktion: Heinrich Stein. Lehrer: Stein, Köhler, Grebe. Lehrerinnen: Kurzenknabe, Ricci, Scheller, Seidel. Schauspiel- und Redekunst-Schule. v. Bodenhausen, Hohenzollernstr. 28. 2 Evangel. Fröbelseminar in Cassel, verbunden mit Erziehungsheim. (Staatlich konzess. Kindergärtnerinnen-Seminar u. Soziale Frauenschule. Zweigverein d. Deut ­ schen Fröbelverbandes und des Bundes deut ­ scher Frauenvereine. Lessingstr. 5.) Kuratoriurfi: Vorsitzender: Generalsuperinten ­ dent I). Pfeiffer, Sanitätsrat Dr. med. v. Wild, Frl. Hanna Mecke, Leiterin des Seminars u. Erziehungsheims, Gräfin Bernstorff, Frau Pau ­ line Gruss, Direktor Dr. Krummacher, Frau Oberbürgermeister Müller, Amtsgerichtsrat Dr. Weihe, Frau Ober-Präsident von Trott zu Solz (Potsdam). II. 4