fl. Behörden der Königl. Ho^erwaltung. 1. Intendantur der Königlichen Schauspiele in Cassel. (F r i e dr i c Intendant: Graf von Bylandt Baron zu Rheydt. Bureau-Vorsteher: Balke. — Rendant: Kinzel. — Kassier der Tageseinnahme: Wörner. — Theatersekretäre: Hartig, Auell. — Bureau ­ hilfsarbeiter: Winter. — Kanzlistinnen: Giesel, Hanke. — Justitiar: Ober - Landesgerichts- Rat Westrum. — Theaterarzt: Sanitätsrat Dr. med. Heilbrun. — Architekt: Regie ­ rungs - Bausekretär Aschermann. — Ober ­ regisseur: Hertzer. — Opernregisseur Ehrl. — Inspizient für die Oper: Chorsänger Heyne. — Inspizient für das Schauspiel: Chorsänger Schlosser. — Souffleure: Souffleuse Elfek (Schauspiel), Souffleur Feigl (Oper). — Dar ­ stellende Mitglieder: Schauspiel: Herren : Alberti, Berend, Bohnee, Eberle (s. Oper), Eggenburg (s. Oper), Hellbach, Herzberg, Janssen, Jürgensen, Fickert, Steinecke, Strial, Zschokke. — Damen: Bayrhammer, Clever, Griebe, Groa, Jähnert, Scholz, Stiewe. — Oper: Herren: Baldszun, Bartram, Eberle (s. Sch.), Eggenburg (s. Sch.), Gross, Koegel, Mau ­ rick, Ulrici, Warbeck, Wuzel. — Damen: Back ­ haus, Berny, Erhard -Sedlmaier, Herper, Rei ­ ser, Rilba, Schuster, Sedlmaier. — Chor-Per ­ sonal: 25 Herren, 20 Damen. — Ballet: Balletmeisterin: Cordialy, Solotänzerin : Her ­ tel, 12 Tänzerinnen. — Kapelle: Kapell ­ meister Professor Dr. Beier, Musik- und Chor ­ direktor: Dr. Zulauf, Correpetitor und Diri ­ gent der Bühnenmusik Dr. Pauli, Konzert ­ meister: Hoppen. Kammermusiker: für Vio ­ line: Hillmann (Kammervirt.), Ehrlich, Meyer, Weinreich, Probst, Abhau, Weiffenbach, Haf ­ ner, Köhler, Nitsche, Kruse, Süssmann, Lange- Frohberg (probew.), Bohrisch (probew.), Ham- mig (probew.), Riege (probew.), Sach (probew.); für Viola: Nagel, Gählert, zur Linde II, Keller, Schicketanz (probew.); für Cello: Monhaupt (Kammervirt.), Dilcher, Müller II, Werner (probew.); für Baß: Kahl, Schulze, Sommer, hs plat z.) Bukowsky (probew.); für Flöte: Hirt, MüllerI, Wille; für Oboe: Sturm, Ibener, Kleint; für Klarinette: Lohmann, Schnurbusch, Richter; für Fagott: zur Linde I, Zimmermann. Horn; für Horn: Brachold, Politisch, Schmidt, Siebert, Feldmann (probew.): für Trompete: Mörtzsch, Reuter, Jahn; für Posaune: Zocher, Kloppe, Wertz; für Tuba: Schröder; für Pauke: Uebe; für Harfe: Deyerberg (Kammervirt.). — Techn. artist. Öfter-Inspektor: Wassmuth. — I. The- atermstr.: Nlisch (probew.), II. Theatermstr.: Hoffmann. — Maschinenmeister: Schnaible (probew.). — Werkmeister: Bolte. — Beleuch ­ tungsaufseher: Hilgenberg. — Magazinauf ­ seher: Karl Giegling. — Tapezier Siebert (probew.). — Dekorationsmaler: Sterra, Ma ­ lergehilfe: Berghoff. — Garderobeinspektor: Haag. — Ober-Garderobier: Eichler. —Ober- Garderobiere: Püsch. — Garderobezuschnei ­ der: Roloff, 4 Garderobeschneider, 2 Garde ­ robeschneiderinnen, 5 Hilfsschneider, 5 Hilfs ­ schneiderinnen. — Requisiteur: Hirschfeld, 3 Requisitegehilfen. — Hausinspektor: Deisel. — 41 Theater- und Beleuchtungs-Arbeiter. — Theaterdiener: Mieckley, Graff (probew.). — Bureaudiener: Werning. — Orchesterdiener: Quentin. — Pförtner: Sennhenn. Pensions-Anstalt d. Kgl. Theaters. Mitglieder der Verwalt.-Kommission : Ober-Lan- desgerichtsratWestrum, Amtsgerichtsrat Gross, Bureauvorsteher Balke, Opernsänger Bartram, Gross, Schauspieler Bohnee, Chorsänger Passe. Rechnungsführer: Rendant Kinzel. Unterstützungsanstalt f. ausgediente Mitglieder des Kgl. Theater-Orche ­ sters, deren Witwen und Waisen. Vorstand: Vorsitzender: Kapellmeister Professor Dr. Beier. Musik- u. Chordirektor Dr. Zulauf, Konzertmeister Hoppen. Rechnungsführer: Kammervirtuos Deyerberg. Schriftführer: Kammermusiker Lohmann. 2. Verwaltung der Königlichen Schlösser in Cassel. Untersteht dem Ober-Hofmarschallamt in Berlin. 3. Hof hau inspektion in Wilhelmshöhe. Vacat. 4. Hofgartenverwaltung in Wilhelmshöhe. Virchow, Hofgärtner. B. Heiehsbehörden. 1. Kaiserl. Ober-Postdirektion. (Hohenzollernstr. 24.) (Obere Verwaltungs- u. Aufsichtsbehörde für die Post- u. Telegraphenanstalten im Reg.-Bez. Cassel u. im Fürstentum Waldeck, ausschl. des Kreises Schmalkalden, der Grafschaft Schaum ­ burg u. des Fürstentums Pyrmont.) Ober-Postdirektor: Hoffmann, Geh. Ober-Post ­ rat (mit dem Rang der Räte TI. Kl.). Mitglieder: Posträte Buchholz, Moersberger, Schumann, Gutzke, Rutsch, Stroh. II. 1