2 Flächenangaben. — Höhenangaben. — Bevölkerung. Teil I. Fläehenangaben. Flächeninhalt von der Residenzstadt Casse 1 2154 hu, Wahlershausen 580 ha, Kirchditmold 278 ha, Rothenditmold 300 ha, Bettenhausen 597 ha. Zusammen 3921 ha. Friedrichsplatz: Länge mit den Straßen 324 m, ohne Straßen 278 m, Breite mit Str. 152 m, ohne Str. 110 m, Flächeninhalt mit Str. 4,92 ha, ohne Str. 3,05 ha. Königsplatz: Durchmesser mit Str. 130 m, ohne Str. 110m, Flächeninhalt mit Str. 1,33 ha, ohne Str. 0,80 ha. Karl saue (einschließlich rd. 18 ha Wasserfläche) 150 ha. Höhenangaben. Fuldaspiegel 135 m, Friedrichsplatz 162 m, Bahnhof 183 m, Wasser ­ behälter auf dem Kratzenberg 2ll m, Wilhelmshöher Schloß 287 m, Fuß des Oktogons 525 m, Scheitel des Herkules 590 m über Normal Null, d. h. über dem Mittelwasser der Nordsee. Bevölkerung.. A. Bevölkerungsstand. Am 1. Dezember 1905 wurden nach dem endgültigen Ergebnisse der Volkszählung als ortsanwesende Bevölkerung des Stadtkreises Cassel in zusammen 25 802 Haushaltungen 115 457 Zivilpersonen und 5010 Militärpersonen, insgesamt 120 407 Personen gezählt. Die Zahl der bewohnten und unbewohnten Wohnhäuser betrug 4595. Seelenzahl, Haushaltungen, Wohnstätten nach der Volkszählung 1905. Ortsanwesende Bevölke- i Zunahme (+) oder Abnahme (—) Haushai- Wohnstätten rung am 1 Dezbr 1905 M o tungen Wohn- L> & Tr. , > 53 häuser 0 ’-O -C CD «8 Pi 05 T3 —1 C Kr CU &ß co C der Bevölke- J Bezirk 2 c 1 g <D rn l-C Q) .S ö es <ZJ £ Darunter sind reic angehörige aktiv Militärpersonen rung von 1900 bis 1905 = — ^ 53 o s je cö O -55 Anstalten © © 'S 5 d' OJ "o ^ - -r S £ 53 -O M Qj CU cd a> 53 NJ OJ ö & ~ 53 3 CA 6 über ­ haupt Ol Io :£ 5“ ^ o> 0) N o.s w je o £ © O £ © 53 53 andere bc bäude, Hi Wagen, S< Cassel 59840 00627 120467 5010 100034 +14433 +13,6 25802 139 4455 140 79 ö Wahlershausen 2052 2507 4559 3 3711 + 848 +22,9 1017 8 328 16 1 C , Kirchditmold 1575 1575 3150 4 2335 + 815 +34.9 696 — 208 5 2 8>a>-5 Rothenditmold 3190 3045 0235 — 5011 +1224 +24,4 1287 2 246 4 4 .5 3 p Bettenhausen 2182 2077 4259 - 3006 + 1253 +41,7 871 247 9 6 <s tc s Zusammen 8999 9204 18203 7 14063 +4140 +29,4 3871 10 1029 34 18 Gebiet des Stadt- kreises Cassel nach der Eingemeindung 68839 69831 138670 5017 120097 +18573 +15,5 29733 149 5484 174 92 Die Ortschaften Wahlershausen, Kirchditmold, Rothenditmold und Bettenhausen wurden am 1. April 1900 eingemeindet. Cassel erhielt dadurch einen außerordentlichen Bevölkerungs ­ zuwachs um rund 18 750 Köpfe. Das Wachstum der Stadt Cassel in den letzten 35 Jahren kommt in der nachstehenden Zusammenstellung der Bevölkerungsziffern seit 1838 zum Ausdruck, die auch die konfessio ­ nelle Zusammensetzung und deren verhältnismäßige Verschiebungen erkennen läßt.