Toil II. Waisenhäuser u. Hospitäler. — Taxations-Kommission. 57 I. Waisenhäuser und Hospitäler. Reformiertes Waisenhaus. (Bettenhäuserstr. 22—24.) Direktion (Geschäftslokal Sack 3, Vor- derh. 1 ): Geh. Reg.-Rat, Landrat, Frei ­ herr v. Dörnberg, Landger.-Rat Biiff, Pfarrer Stentzel. — Arzt: Regier.- u. Medizinalrat Dr. Rockwitz. — Sekre ­ tär und Verlagsverwalter: Löber. — Kassierer: Süsstnann. Knaben-Waisenhaus (Bettenhäuser Str. 22—24). Hausinspektor: Haberland. — Lehrer: Weil, Kleim, Bertelmann. Mädchen-Waisenhaus (Sternstr. 3). Vorsteherin: Frl. E. Bartz. Evangelisch - Lutherisches von Franken- herrisches u. von Heathcotesehes Armen- u. Waisenhaus, von der Witwe des Kam ­ merpräsidenten von Franckenberg 1760 gestiftet u. von dem 1893 verstorbenen Oberstleutnant a. D. von Heathcote neu dotiert (Weserstrasse 25). Di rektoren: Pfarrer Opper, Pfarrer Nord- manu, Frau Oberstleutn. A. v. Heath ­ cote, geh. Freiin v. Oeynhausen, und Reg.-Rat Freih. v. Schenk zu Schweins ­ berg. — Kassierer: Reg.-Sktr. Klingel- höfer. — Arzt: Geh. Sanitätsrat Dr. Bartsch. — Verwalter: Gleim. Katholisches Waisenhaus. Kuratorium: Dechant Stoff, Vorsitzend. (Kölnische Str. 55), Malermstr.lWeller ­ dick, G. Stratmann, Rektor Weber. — Rechnungsfuhr.: Buchhalt. Salzmann. Israelitisches Waisenhaus. (Ph. Feidel u. Emilie Goldschmidt’sche Stiftung.) Kuratorium: Vorsitzender: vacat — Stellvertreter: Bankier A. Fiorino. — Rechnungsführer: Bankier A. Als ­ berg. — Schriftführer: Kaufm. L. Mosbacher. — Oekonom: Kom ­ merzienrat G. Roseuzvveig. — Haus ­ inspektor: A. Scheye. CIvll-Witwen- und Walsen-Anstalten. Königl. C i v i 1 - W i t w e n- und Waisen-Anstalt. Königl. C i V i 1 - W i t w e n- und W aisen-Kommission. Die Geschäfte beider Anstalten werden durch die Regierung verwaltet. Direktion d. Haupt-Hof-Hospitals. (Oberste Gasse 2.) Direktoren: Landrat Geh. Regier.-Rat Freiherr v. Dörnberg, Superintendent Kröner, Regierungsrat Dr. Schmid. — Hofhospitals-Inspektor und Rech- nungsführer: Reg.-Sktr. Grosch. — Bote o. Pförtner: Alsfeld. Hospital Siechenhof vor der Unter ­ neustadt. Direktion: Superintendent Kröner und Oberbürgermeister Müller. — Pfarrer: 2. Pfarrer an d. Unterneustadt Roth. — Syndikus: Rechtsanwalt Martin. — Arzt: Sanitätsrat Dr. med. Bartsch. — Verwalter und Kassierer: Landes- Direktions-Rechnungs-Sekretar a. D. Dörffler.— Kantor, Lektor u. Organist: Städtischer Lehrer Ph. Gild. Französisches Hospital. (Armen ­ haus der vereinigten Oberneustädter Gemeinde.) Frankfurterstr. 8 . Vorstand: Die Pfarrer und Kirchen ­ ältesten. — Arzt: Dr. Bartsch. Städtische Armenhäuser. a. Jacobshaus. b. Süsterhaus, Sedanstr. 35—37. Verwaltung: Die Armendirekt. Taxations-Kommission. 1 . Trimborn, M., Kgl. Kreisbauinspek ­ tor, Kgl. Baurat, Köln. Str. 107.