30 II. Konigl. preuss. Civilbehörden. Land kranken haus Cassel (an dem Möncheberg). Direktor u. dirigierender Arzt der inneren Abteilung: Dr. Rosenblath. — Dirigierend. Arzt der chirurgisch. Abt.: Dr. Jäckh. — Sekundärarzt der chirur ­ gischen Abteilung: Dr. Pancritius. — Augenarzt: Dr. Hauptmaun. — Assis ­ tenzärzte: Dr. Malkus, Dr. Dreyer, Hilgers, Keysser. — Volontärärzte: Pfannkuch u. Maas. — Inspekt.: Wickert. — Apotheker Knorz. — Sekretär: Holzhäusern — Bureau ­ beamte: Schmidt. 2 Bureaugehülfen. 1 Pförtner. 1 Oberwärter. 1 Bote. 23 Diakonissen. 13 Wärter. 3 Wär ­ terinnen. 1 Leinwandsfrau. 1 Küchen ­ vorsteherin. 2 Köchinnen. 2 Maschi ­ nisten. 5 Maschinenheizer. (Siehe auch Abteilung I des Adressbuches: Krankenpflege.) Hessische Bland Versicherungs- Anstalt. (Ständeplatz 17, II.) Die Hessische Braudversieherungs-An- stalt gehört zu Abt. III der Central- Verwaltung.Direktor :Geh Regierungs ­ rat, Landesrat Dr. Knorz ; technischer Beamter: Laudesbauinspektor Fitz, Feuerlöschinspekt. für den Regierungs- bez. — Bureaubeamte: Ober-Sekret. Voss. — Landes-Sekret.: Stemmler, Schabacker, Beckmann. — Sekret.: Morell, Viering, Kreiss, Sorst, Reccius, Bickert, Kobold, Strüning, Stamm, Schräder. — Kanzlei-Vorstand: Konze. — Kanzlisten: Schwalm, Frey, Iff, Ködding, Hoffmann. — Pedell: Frehse. Die Kassengeschäfte der Anstalt werden v. der Landes-Hauptkasse (Stände ­ platz 17) besorgt. — Schätzer: ßösser, Baurat. Volz, Ingenieur. Jauert, Kgl. Baurat. Schirmer Privatbaumeister. Gerlt, Privatbaumeist. Stellvertrer Schätzer: Gustav Neumann, Architekt. Die Witwen- und Waisen-Versor- gungs-Anstalt des Bezirks ­ verbandes d. Reg.-Bez. Cassel (Wilhelm-Augusta-Stiftung). (Ständeplatz.) Die Geschäfte werden im Aufträge des Landes-Hauptmauns v. d. Vorstande bezw. bei Abt. III geführt. Landes-Bauamt. (Stadt- u. Landkreis Cassel u. Kreis Melsuugen.) (Schlaugenweg 7 III.) Laudes-Bauiuspektor: Baurat Boesser. Wohn.: Schlangenweg 7 II. Bureau: Schlangenweg 7 III. Laudes-Renterei Cassel I (für den Stadtk.Casselu.d.Landkrankenhaus hier.) (Ständepl. 17 E., Zimmer Nr. 10.) Landes-Rentmeister: Maus. Landes-Renterei Cassel II (für den Landkreis Cassel, die Landesbibliothek und das Landesbauamt.) (Ständeplatz 17 E., Zimmer Nr. 5.) Landesrentmeister: Heidelbach.— Voll ­ ziehungsbeamter: H. Gross. 2. Koiisistorialhcliördeii. (Dem Kultusministerium direkt unter ­ stellt.) Königl. Konsistorium für den Re ­ gierungsbezirk Cassel. (Renthof 5.) Sitzung: Mittwoch. Konsistorial-Präsideut: v. Altenbockura. — Mitglieder :Generalsuperintendeuteu I). Lohr, D. Werner, Pfeiffer. Kousis- torialrat Stöltiug. Konsistorial-Assess. Henrici. Sekretariat: Rechnungsrat Pohl, Sekret. Dietzel, Dr. Frischgesell, Giesler, Bür.- Diätar Schulze, Civil-Supernumerar Althans. — Kanzlei: Kanzleisekretär Damm. — Kanzlei-Diätar Dörge. — Kanzleidiener: Hoffmann, Opfermann. General-Superintendenten für den KonsistorialbezirkCassel: General- Superintendent D. Lohr, für die reforrn. Kirchengemeinschaft. Generalsuperin ­ tendent I). Werner, für die lutherische Kircheugemeinschaft. Generalsuperin ­ tendent Pfeiffer für d. uuirte Kirchen ­ gemeinschaft. Superintendentur Cassel: Superin ­ tendent: Kröner, auch Dekan d. Stifts St. Martin u. Metropolit, d. Stadt.