*,v +i> »iv »i> *i> fiV'K w J,- Ul vAiiiin .4h Stritt- tt li d Gildljttttrrri !£, )lhnawecs Nr. 2 neben dem Schlaebthofe sff empfiehlt sich zur Anfertigung bon ;•* (Brslbmonumcntcn jeder ?lrt. ^ Sockel sowie Silier um chlrbbegrübnisse werden ebenfalls in JHujlraq, genommen. Pi omptr Okdikttttttg und billigt^c Pncil'c. ^ Vormals I. Dimmel Malrr- und Wkllchjndrr-Grschgft Lastet -H SdjnfcrgolTr llr. 23. §?»