Vereine und Anstalten. LXV cussionen und Referate über Stenographie re., Ausgabe von Bi ­ bliothekgegenständen Dienstag Abend 8 Uhr im kleinen Saale des Logengebäudes (Sedanstraße 7 Part.). — Weitere Mittheilungen ertheilt bereitwilligst der Vorstand. Gabelsberger Stenographen-Club, zum Bunde gehörend. Privat ­ mann C. Oberdeck, Vors., Eisenbahnsecrctür Prätorius, 2r Vors., Lehrer I. Günther, Ir, Kaufmann W. Hamel, 2r Schriftfhr., Kaufmann H.Lindcnbaum, Ir, Kaufmann M. Hornthal, 2rKassirer, Kaufmann I. Katz, Bibliothekar. — Anfangs- und Fortbildungs ­ kurse sowie Uebungen in Debattschrift beginnen alljährlich im April und October. Anmeldungen nimmt der Vorstand jederzeit entgegen. Mitglieder des kaufmännischen Vereins zahlen für jeden Cursus nur 3 Mark. Bibliotheksabend und Uebungen Donnerstag um 8 Uhr, nach dens. gesellige Vereinigung. Gäste willkommen. Vereinslokal Wilhelmstraße 2^2. Stenographischer Verein „Sfoheana“. Vereinslokal Königsstraße (Palais-Restaurant). Vereinsavend jeden Mittwoch 8 Uhr, Uebung im Schnellschreiben nach Dictat und Vorträgen, Vorträge und Be ­ sprechungen über Stenographie u. s. w.; Unterrichtsabende Dienstag und Freitag von 8 Uhr ab. Vorstand: Oberlandesgerichts-Asfi- stent Röse, Vors., Apotheker Scherfs, Stellvertr., Kaufmann Carl, Schriftführer, Kaufmann Engelke, Kassirer, Kaufmann Clement, Bibliothekar. Ueber Vereins- und Unterrichtsangelegenheiten er ­ theilt der Vorstand bereitwillig Auskunft. Casseler Stenoiachygraphenverein. Vereinslolal Casfeler Hof, Vereinsabend j. Freitag Abend von 8V2 Uhr ab. Ir Vors. Kaufmann R. Schnell, 2r Vors. Lehrer W. Braun, Kassirer Kaufmann R. Hördemann, Schriftführer Lehrer Kurzrock, Biblio ­ thekar Lehrer König. Der Verein hat zum Zweck, Unterricht in der Stenotachygraphie zu ertheilen und feine Mitglieder in der Anwendung derselben fortzubilden. Weitere Mittheilungen werden durch vorgenannte Herren bereitwilligst ertheilt. Verein zur Fürsorge für entlassene Strafgefangene im Reg.- Bexirk Cassel. Vorstand: Oberstaatsanwalt Bartels, Vors., Reg.-Assessor Dr v. Bonin, Stellvertr., Strafanstalts-Director Koldewey, Schriftführer. Pfarrer Koch, Stellvertreter, Rendant Zimmermann, Kassirer. Dechant Müller, Kaufmann Hupfeld-Stege- möller, Bauunternehmer L. Hochapsel. — Vorstandssitzung jeden ersten Montag im Monat, Nachmittags 5 Uhr, im Justizgebäude. Volksküche für Arme). Kaufmann Hermann Möller, Kassirer. Local der Anstalt Fuldagasfe 9. Technikerverein. Zweck: Förderung der Interessen des Techniker ­ standes und Pflege der Collegialität. Vereinslokal Cafv Verzett. Vereinsabend j. Mittwoch Ab. ^29 Uhr. Vors. Architekt O.Gebhardt.