113 Jung, Johannes, Steuer-Revisor, Carlshaferstr. 692. *— Elisabeth, Wwe. des Hof-Orchester-Musikus, Cölnischethor 52, am untern grünen Wege zwischen den Todtenhöfen. — Friedrich, Conditor, Friedrichspl. 112. — Elisabeth, Wwe. des Portchaisenträgers, Dionisienstr. 224. — Marie, Weißnäherin, Dionisienstr. 149. — Johannes, Kriegskommissar, Judenbrunnen 603-604. — Eduard, Candidai der Theologie u. Lehrer in der rc. Jatho- schen Töchterschule, Museumsstr. 312 (nahe dem Bahnhöfe). — August, Schreiner, allst. Marktpl. 454. — Elise, Schloßmagd, Königsstr., Residenz-Palais. Jungcurt, Fricderike, Wwe. des Obergerichts-Raths, ob. Königs ­ straße 165. Jungermann, Justus, Schuhmachermstr., Frankfurterstr. 52. — Wilhelmine, Wwe. des Ober-Försters, Waisenhausstr. 127 (Holzmarkt). — Wilhelm, Obergerichts-Referendar, das. — Friedrich, Vorarbeiter bei der Eisenbahn, Kreuzstr. 39. Jungglas, Friederike und Franziska, Geschwister, Näherinnen, Frankfurterstr. 56. Junghans, Justus, Hofkassirer und Ordensschatzmeister, mittl. Carlöstr. 105. Junghenn, Friedrich, Kurs. Silberdiener, Bellevueschloß. Jungmann, Martin, Zuchthaus-Aufseher, Königsthor 18, städt. Kas. *Jungk, Jeanette, Wwe. des Kaufmanns, ob. Johannisstr. 779. — Wilhelm, Kaufmann, Victualien- rc. Delicateß-Waaren-Hand- lung, Martinistr. 48. — Marie, Waschmagd auf der herrschaftlichen Bleiche in der Carlsaue. — Friedrich, Brantweinschänker, Bremerstr. 552. — Johannes, jun., Kaufmann, Victualien-, Spezereiwaaren- u. Garnhandlung, Firma: Christian Wehrs Wwe.KArmenvater), altst. Marktpl. 369. — Carl, Hauptmann a. D., Dionisienstr. 225. Junker, Friedrich Christian, Finanz-Ministerial-Registrator, Dio ­ nisienstr. 221. "Juöquin, Johann Heinrich, Privatmann, Marktstr. 384. — Friedrich, Riemermstr. und Lederhändler, das. Jwest, Christian, Kutscher, Paulistr. 924. Kämpfer, Marie, Wwe. des WeißbinderS, Tagelöhnerin, Kreuz ­ straße 37. 8