319 fiaiiift«?. 't V# 7 > fT ' ■; 5 f; :. i : VsJ -: s 7 7 *i 7 •: <j n des . 510=3 :r { nst/.'J:. 1 4 ypbjjilttchk-b rr/jr;A <j»jj vvt Abgangs und der Ankunft der reitenden und sah- Abgang: Sonr^ag, Montag, Mittwoch und Donnerstag früh; Sonntag und Donnerstag Abends 6j Uhr per Fahrpost. Ankunft: Dienstag und Freitag Nachmittags; Mittwoch und Sdnüabend Abends. Abgang: Sonntag, Dienstag und Mittwoch Morgens, Monntag und Donnerstag Abends. Ankunft: Dienstag und Sonnabend früh Morgens; Mitt ­ woch und Sonntag Abends per Fahrpost und Dienst- tag und Freitag Morgens per Diligence.. Kölln-Niederrheinischer Cours. Abgang: Diensttag und Freitag Nachmittags 4 Uhr; Sonn ­ tag und Mittwoch Mittags. Ankunft: Sonntag, Diensttag, Mittwoch und Freitag Morgens. Frankfurter Cours. Abgang: Täglich Morgens 3—4 Uhr per Schnellreitpost, sodann Morgens 8 Uhr und Abends 6 Uhr per Eilwagcn. Ankunft: Täglich Abends 5—kl und Morgens 6—7 Uhr per Eilwagcn, auch Abends zwischen 9—10 Uhr per Schncllreitpvst. Fuldaer-Würzburger-Schmalkalder-Cobvrger- Baierscher Cours. Abgang: Täglich Morgens 6 Uhr. rcnden Posten bei dem Obcr-Poslamte zu Cassel. •f I Reitende Posten. ui — Berliner Cours. Bremer und Lippescher Cours Ankunft: Täglich Abends.