1792 Bemerkung der ß & » t t a o r n t i 9 n. Anzahl der gegraften Contra« veniente» und rr èîeld« Strafe. i'flt in Arrest« Strafe. Eigenn'.âchtigellnd ohne Polizei- liche Erlaubniß gemachte feuergefährliche Anlagen. . 2 2 — Ungebührliches Betragen der Dienstboten gegen ihre Herr- schäften . . . . ...» Gäste fetzen während des Got- 2 2 teßdienstes 2' 2 — Gäste setzen nach 10 Uhr Abends 2 2 — Unterlassene Contract - Ausstel- . lung der Vermiether mit den Miethern ...... 2 2 Fruchiankauf vor den Thoren Unvorsichtiges Aufbewahren der 1 1 —- Steinkohlenasche .... Unterlassenes Aushängen der 2 2 Hotztaxe ...... Waaren-Verkaus während des 1 1 «■■■■» Gottesdienstes ..... 2 2 ; Verbotenes Holzkohlen-Aufbe- wahren in den Häusern . . Herumlaufen der Metzgerhunde 2 2 ohne Maulband .... 1 n 1 *—« Ausgießen aus den Fenstern . 1 i — Labacksrauchen in den Straßen der Stadt ...... Vustersührer, welche in ge ­ bleichter und ungesäumter Lcincwand Butter zu Markt 1 1 gebracht haben 3 3 — Der Schreiner Beyerlein ist, wegen groben » Excesses, und weil er deshalb schon zwölf mal ; polizeilich bestraft wurde, in achttägige Gefäng- ^ - nißstrase, halb bei Löasser und Brod, verurtheilt, und die^e Strafebereits an ihm vollzogen worden. Aufgestellt und in Auftrag Kurfürstlicher Polizei- Mmnlifsion zur Bekanntmachung eingesandt, Cassel, '' durch den Ober-Polizei-Infpector «rm i. December 1821 . F e n n e l. t S Besondere Beka.nntmachung. jRlir Erleichterung, des harten Schicksals der armen Abge-rannten zu Sontra sollen, zufolge höherer Verfügung, im^ ganzen Lande rnilde Beitrage ein- gesanm.elt und an eine zu deren zweckmäßigen Vcr- Wendung dahier besonders niedergesetzte Commission eingesandt werden. Zu Beförderung dieser wohl ­ tätigen Veranstaltung ist, für die auf der Post an jene Commission zum Besten der armen Branverljtle- nen eingeschickt werdende Haben, die Port-ofrei- heit verwilligt worden, und wird solches Jedermann hierdurch zur Nachricht mit dem Bemerken bekannt gemaci-t, daß auf den zu dergleichen Beitragen gehö ­ rigen Addressen der Gegenstand und -Namens- Unterschrift deutlich ausgedrückt seyn muß.. Cassel, am 30. November 1821. Kurf. Hess. General - Post - Inspectio». Verzeichnist derjenigen Sachen,/ worin weiter bei Kurhessischem Ober-Appellati-ns- Gerichte Verfügungen ergangen. November: 1) Zuschlag c. Knobelsùx., w. Forderung; decret, desertor. et denegat, den I4tèn. 2) List c. Schafersche Tôchter und Miterben, Rech- nungs -Ablage, w. vormundschaftlicher Verwal- tUNg ; decret. denegat. eod. 3) Der herrschaffs. Anwalt zu Fulda c. Bock, Pen ­ sions-Rückstànde betr/; decret. 'denegat eod. 4) Gebr. Brunett u. Cons. c. Procur.' Flsci, Na- metts -der wafferbaupflichtigen Unterthanen des Ober-Fürstenthums, w. Concurrenz zu Wasser- baudiensten; decret. rekormat. den 14ten. 6) Sâmmtliche Gerichts-Vvrsteher des Rentereû AmtS Marburg c. den Procurat, des Fiscus da- selbst, Namcns der Dber-Wegebau-Direct-ion u. '*■ Cous., w. Dienste und Aufrâumung dcsReitzgra- bens; decret» rekormat. eod. 6) Krcutz ux. c. marie., pto. divortii; decret, denegat, eod. 7) Hennenhofer c. Rothschild, sdcansam des eben- genannten Rothschild c. Hennenhôfer und Cons., w. 1500 Rthlr. ; decret, denegat, den 17ten. 8) Ehlers c. Ehlers u. Cons., pto. debiti; decret* désert, non dévolut. et denegat, eod. 9) v. Münchhaüfen c. Antendorfer Zchntpflichtige, die Beziehung cines Zehntens in Natur, jetztEnt- schadigUNg betr. ; decret, denegat. eod. 10) v.Ziothschild c. die Borsteh. der israelitisch. Cor ­ poration in Knrhcssen, w.Beitrags zu ftadtischen Abgaben; decret, desert. et denegat. deu21sten. 11) Idem c. die Vvrsteher der LsrMltkschqn Gmde. zu Casses, w. Beitrags zu den Corporations - Aus- gaben; decret, denegat ebd. 12) Berlitz c. Berlitz Rel ., w. Schuld; decret, denegat, eod. - . 13) Biedeàps Rel. c Rofenstein, Schuldsordrrung betr. ; decret, rekormat.eod. -, 14) Happe! c. Happclschen Ceutradsttor, w. er- kannten Concurses; decret, deneg cumrepred. appellanti« et advocati camae dey 24sten. 15) Happe!, w. entzogenen Pfarr-Lchnguts ; dé ­ cret. denegat, eod. | 16) Apel c. Jatho ux.» peo. stupr!; decret, refor ­ mât. eod. '