Davon sollen eingehen: «thir. Alb. Hir. \ 1) Dir pro 1819 ausgeschriebenen Brandsteuern ...... 17,574 24 10 2) Die Zinsen von dem noch nicht völlig abgelegten Capitalfonbs . 4z g — 5) Die im Jahr 1820 eingegangenen Einschrribgelder ...... 1955 26 — 4) Der nach dem letzten Ausschreiben gebliebene Vorrath ..... 4485 25 11 Summa aller Einnahmen . . . 24.057 18 9 Es bleibt mithin ein Vorrath von 7915 19 5 Da nun noch mehrere Brände, welche bis jetzt roch nicht instruirt sind, zu entschädigen bleiben, so haben Wir zu deren Bestreitung sowohl, als den im Laufe drS künftigen Jahrs vorfallenden Entschä ­ digungen, die Erhebung eines Ei nfackenBeitrags, nämlich von ro Rthlr. — 1 Hlr. auf das nach dem erfolgten Wiederzutritt des Fürstenthums Hanau, so wie dem neuen Beitritts der Fürstlich Jsenburg- chen Aemter Birstein u. Wächteröbach und der Land- grafschaft Hrssen'Homburg, in 4»,356,870 Rthlr. bestehende Affecurations-Capital für nöthig gefun ­ den. Sämmtliche Interessenten werden daher ersucht, diese Beitrage sofort an die Orts-Erheber einzuzah ­ len, indem hierbei durchaus keine Liquidation statt findet. Cassel, am 31, December 1820. Kurh. General-Brand-Assecurations-Commisfion. von Wille. Fortsetzung des Verzrichniffe- d»r in Judicial- und Appellations-Sachen von Kur ­ fürstlicher Regierung ertheilten Erkenntnisse. Bescheide. Vom rz. Januar: Vorbescheide. Fürstl. PhilippSthalsch. Anwalt g. d. Proc. Fisci, w. Entschädigung in Betreff der Entziehung deS RechtS der Judenaufnahme. Rauch g. v. Germeten, w. Besitzstörung. Höster g. Asbrand, w. Fordrruug. Rothsche Erb. g. Witzel u. d. Schwester, w. Erbsch. Collmannsche Erben g. Cellmann, w. Forderung. Descoudres g. v. d. Malsburg, w. Forderung. Eisrnach g. Schuppiuösche Erben, w. Enrschad. Riemann g. Schreiber, w. zurückzuzahlend. Cautivn. Gebr. Lhorbrcke g. Koch, w. Forder. Hvttescher Curat. g. Knöpfe!, w» Verletzung im Pflichtteil. Brethauer g. Kehr, w. Schuld. Pettersche Vorm. u. Eons. g. Becker, w. Förden Hrerd g. Schaumburg, w. Schuld. Endsbescheìde. Hupfelbsche Vormunder, zur Sache Schreiber, g. Hnpfrld, w. Erbschastsforderung. Nenstrtel g. v. Dallwiqk u. Eheg., w. Schuld. Schwab u. Cons. g. Borries, w. Schuldforder. Victor g. Freund, w. Forderung. Remissorialen. Vom 9. Januar: Schirmer g. Witzenhausen u. Cons., w. Forder., rrformirt. Lovsr g. Bertermannsche Erben, w. Pachtung, abgeschl. Hofe'ditz u. Eons. g. Hofeditz ben 7trn u. Cons., w. Aufheb. einer Gutherverth., Prozest erkannt. Vom rz. Januar: Simon g. Kdnigssche Vorm u. Cons. , w. An t und Gcgeufordrrungen. Bràutigamscher Cur. g. Holzapsel u. Eheg., w. eines Hausverkaufs, abgeschl. Gebr. v. Buttlar g. d. Gemde. Elben, w. Leistung gemtssener Dienste, reform. Sommermann u. Ehrfr. g. Degenhard, w. Forde- rung, reformirt. Vialon, in vàterl. Gewalt seines SohneS, z. S. Pascalscher Vorm., g. Bonnet, w. Nichtigkeit^- eineS Testaments, abgeschl» Bescheinigungen uber nicht forte -.4 gesetzte Berufungen. Elias g. Steinmetz u. Cons., w. Forderung. Appklscher Cur. g. Appels Witwe, w. Spoliums. Verzeichnifi derjenigen Sachen, in welchen bei KurfSrstl. Consistorio am 12. Januar „ Bescheide publicirt worden. Vorbescheide. Gonderin c. Stanffenberg, pro. arupri. AdlerS Curat, c. Moller, pro. aliment. Cranzin e. Cranz, pro. stupri. Kerstin e. Grirse, desgl. Richard u c. Neumann, desgl. Hachenbergin c. Budenhold, desgl. Wvlsin e. RdLke, dcsgl. ^ ' Jcklerin c, Peter, desgl. Jatho uxor. c. mar , jpto. divortn. Salzmam-iu c Fischer, pto. stupri. Gillrn c. von Stirnberg, desgl. Mullers ux. c. Ruger, dcsgl. Leistmannjn c. Mvller, desgl.