1341 * Sick. 2 Rt. Land aufm Steinbühl, an Johann George Jung und Johs. Rüppell; oz) 2554. ^Ack. 8 Rt. an der langen Länge, an Joh. Clairs Heppe und dem Wege; 24) 78*. \ Ack. 6 Rt. Rottwtefen in der großen Wiesen, an Joh. Nlcol. Rüppett; «5) »59. I Ack. 5I Rt. Land am Heiligrnberge, an Jeremias Rüppell und dem Anrain an ihm selbst, -rr Ack. 8z Rt. Wüstes hieran; 26) 1800. 1801. | Ack. 11 Rt. und \ Ack. 16 Rt. Land im Euleo- see, an Johs. Hupfelds Erben und ihm selbst; 27) 829. ft Ack. *1 Rt. Rottrviesen am Bruche, an Johs. Köhlers Rel. und ihm selbst, ft Ack. 3 Rt. Buschwerk hieran ; 28) 2057. Z Ack. 14 Rt. Wiesen ln der Ane, an Joh. CkruS Junghans; 29) 1684. ^ Ack. *4 Rt. Land im Latreabach, an Johannes Windemutb; 50) »942. Z Ack. 10 Rt. vor der Aue, an I. Claus Junghans; 31) 1841* I Ack. 1 Rt. Land imSimvuslande, am Steiabühl, an Johann Henrich Köhler bei der Schmiede; 22)246. iZAck. 2i Rt. Laud hinterm Heiltgenberg, an Claus Hil ­ debrand ssn. und Joh. Claus Köhlers Erben; 33) 65. § Ack. 17 Rt. Haus, Scheuer, Stallung und Hofraide, an NicolauS Berneburg und JohanueS Hütteroth; 24) I Ack. 17 Rt. Garten dabei gele- 8 *nj” 35 ) 256*. ft Ack. 2§ Rt. Land am Oehlberge, zur Hälfte mit und so Heurrch Junge; 26) 2562. ft Ack. 6£ Rt. daselbst, zur Hälfte mir Henrich Junge und ihm selbst; 27 ) 2561. ft Ack. »| Rt. Land am Oehlberge, zur Hälfte mit Nrcol. Junge; 56) 2562. ft Ack. 6§ Rt. daselbst, zur Hälfte an ihm selbst; 59) 142*. Ack. 1 Rt. Wiesen in der Weiuwiesen, an Johs. Hütteroth und Matthias JunghanS Rel. Erben; 40) 1791. ft Ack. 7 Rt. Land im Eulensee, zur Hälfte mit und an Johann Henrich Sandrvck; 41) 1889. Z Ack. 12 Rt. aufm Steinbühl, an Claus Künemnnd und Nicol. Berne ­ burg; 42) 1916. l Ack. *0 Rt. Land vor der Aue, an Claus Künemund ssn. und Clans Junge een.; 45) *527. ft Ack. 3$ Rt. vor der Eichen, an Jo ­ hannes Künemund, modo an Claus Reiße und ihm selbst; 44) 705. | Ack. neben dem Schillrode, an Johann ClauS Sandrock und Johann Claus JnnghanS; 45) 1517. ^ Ack. 15 Rt. Land, vorm Eichen, an Johann Adam Heppe und Johann Ni- cvlaus Rüppel - 46) 1346. | 2 lcf. 15 Rt. desgl., ans dem Weinberge, an Nic. Hupfelds Erben und NicolauS Schröders Rel.; 47) 1146. i'M, iMt. Rottwiesen, in der Töpferwtesen, an Nicolaus Eberhardt und Johann Claus Köhler; 48) 2003. Z'Ack. 1 Rt. Wiesen, in der Aue, au Johann Hen ­ rich Junghans und dem Wege; 49) 1422. | Ack. 17 Rt. desgl., iu der Weinwiesrn, an Joh. Nico ­ laus Jungen Erben und Henrich Köhlers Diel.; 50) *872. - Ack. Z. R. H. Land, aufm Steinbühl zur Lte mit und an Johannes Junge; 51) 219». ß Ack. 13 Rt. Z. R. H. Land, beim Strudeuborn, an Carl Rose und Johann Jost Schmidt; 52)2235. -Ack. 7M. im Siegen, zur lit mit und an Jo ­ hannes Junge; 53 ) ^5-6. Z2lck. 11 Rt. vorn, Ei ­ chen, an Nicol. Berueburg und Claus Künemund jun.; 54) 1554» Z Ack. 16 Rt. im Du'.kackcr, »wi. schen Claus Junge und Claus Köhler jun.; 55) *979. i Ack. 5Rt. Miesen, in der Aue, zur m t und an ClauS Künemund sen. und Joh. ClauS Junge, Müller; 56) 1013. ; Ack. 9^ Rt. bobern Reichshofe, neben dem Thiergarten, an ClauS Schröder gelegea; 57) >95^ Z Ack. 15Rt. vor der Aue, an der Kirchenwiesen, an ihm selbst; 58) 1951. ;Ack.i5Rt daselbst, an ihm selbst; 5 ö) *996. r Slck. 1731t. am Rasenwege, an ihm selbst und NicolauS Köhler; 60) 1996. ^Ack. 17M. daselbst, an Johannes JungyanS sen. und ihm selbst; 61) *25. I Ack. 6} Rt. im Uhlers, oder Hadderhos, zum 4 tel mit uad an Claus Künemund sen. und Claus Junge, Müller; 62) 1792. Z Ack. i8Rt. Land, im Eulensee, an Henrich Sandrock, und 6z) 295. -Ack. 5 Rt. Land, au demKackofen, am Kirchen ­ lande; 64) 220. ^Ack. 5 Rt. Land, beim Schel- leubaum, an Johann ClauS Speck und Johannes Rüppel, und 65) 203. ßAck. z Rt. Land daselbst, an JohanueS Schäfer und Johannes Hupfeld, öffentlich versteigert «erden. t Kaufliebhaber so ­ wohl als etwaige Real-Prätendenten, könne» daher in dem oben angesetzten Termin an hiesiger Gerichtsftelle erscheinen. Erstere um zu bieten und nach Befinden den Zuschlag zu erwarten, Letztere aber, um bei Strafe der Präclufion, ihreAnsprüche an den subhastirten Immobilien, zu Protokoll vor- zustillkli. Am i-. August >«-->. Fürstl. Amt hrerselbst. Uckerman.». In üdem Collmann. 28. Grebenstein. Ausgeklagter Schuldforderung halber, sollen nach zuvor ertheiltem Jaunissions - Decrrt, nachfolgende, dem Einwohner Johan» Henrich Wetzell zu Calden, zugehörige, daselbst und in dafiger Feldmark gelegene Grundstücke, als: I. i Hufe Schöaeberger Land, dazu gehört: 1) Ch. D. Nr. 4. »î Ack. 8 Rt. beim Metmbresser Wege durch den Hellweg gebend, an Georg Hom ­ burg jun. ; 2) Ch. K. K. Nr. 26. 1 ft Ack. in der See, ein Anwand, au Hans Georg Humdurg; 3) Ch. K. K. Nr. 15. ijAck. 7Rt. in der See, auf den Wald stoßeud, an Johannes Braun; 4) - Ch. N. Nr. 205. 3^Ack. 7Rt. an der Kirchhöh, gegen der Trift, hinter Caspar Sostmauns Erbe» Haus; 5) Ch. N. Nr. 95. ft Ack. 1 Rt. Hufen« garten, der Platz, worauf zwei Häuser-stehn; II. ö Hundehufe, dazu gehört: 6) Ch. D. Nr. 171. il Ack. gegen dem Heeger Wege, an Johann Georg Rüppel; 7) Ch. C. Nr. 99. ZZAck. 8Rt. auf den Ddruberger Weg stoßend, an Engelhard Lambrecht; 8) Ch.L. Nr. 214. 1 ft Old?. zRt. un ­ ter dem Caßler Pfad, überm Holzbeck, an Heu ­ rich Otto Euler, eia Anwänder; 9) Ch.O. Nr. 90. 1* 9 Icf. 4Rt. auf der Grebensteiuer Höh, an Diet ­ rich Hamburg Spürers Rel. ; .io) .Ch. Nr. 109.