19 iz UnglückSfall. Der Dienst-Knecht Anton Kehr aus Sorge, Amts Hersfeld, B^annteweinsdrenner auf dem von Baumbachischen Gute zu Nentershausen, ist am i2. November, als er Frucht vom Boden in die Brennerei tragen wollen, mit dem Fruchtfacke die Treppe hinabgestürzt, und, wiewohl alsbald ärzt ­ liche Hülfe herbeigeholt worden, an der durch die ­ sen Fall erlittenen Hirnerschütterung am folgenden Tag gestorben. Todes - Anzeige. Den Tod unseres geliebten Bruders, Johann Ludwig Ritter, zu Ober-Geiß, Folge eines Schlagflusses, machen wir unfern Freunden und Verwandten hiermit ergebenst bekannt, und ver ­ bitten, von ihrer Theilnahme überzeugt, alle Bei ­ leidsbezeigungen. G. H. Ritter, vr. meö. Sidonia Ringeling, geborne Ritter. Einpasstrt sind: Zum Leipziger Thor: Am i7.December. Kdn. Preuß. Lieuts. Müller und Krautwurst, k. ».Ber ­ lin, g. d. Kön. Preuß. Capt. Vaverat, k. ».Ber ­ lin, q. d. Kön. Hann. Lieut , Gras v. Castel, k. v. Rotenburg, l. i. v. Willcscden Haus. Am 19. Fürst!. Lipp. Hofjuuker v. Funk, k. v. Arnstadt, g. b. Grafen v. Plauen und v. Lichtenstein , t v. Gotha, g. d. Part. v. Güldenband. k. v. Gotba, g. d. Kön. Hann. Drost v. d. Decken . k, v. Han ­ nover, !. i. Kön. v. Preuß. Am 20. Kammerberr v. Buttlar, i. hi'es.Dstn, k. v. Münden, l. i. Kön. v. Preuß. ■ .» Zum Frankfurter Th0r. Am 17. Dec. Prof, van Eß a. Marburg, l. b. Lic. Commiff. Kersting, Am 19. Kön. Preuß. Peut. v. Boyneburg, k. v. Haina, g. d. Am 20. Geh. Rath v. Lepel, Kur ­ hess. Ges. am Bundestage, und Kammerh. v. Firn ­ haber, k. v. Frankfurt. Zum Holländischen Thor: Am 19. Deebr. Forstmstr. v. Baumbach, k. v. Carlshafen. — — « Im Druck und Verlag des reförmirten Waisenhauses. .L /