44. L a s s e l s ch e Mit Kurfürstlich allergnädigsteil Mittwoch, den 2 ten Junii 1819. Beförder- und Veränderungen. Seine Königliche Hoheit der Kurfürst haben Len Freiherr» Philipp von Langsdorfs zu AllerHöchsttüre-n Minister - Restder-ren am Königlich Grvßbrittanischen Hofe allergnädigst ernannt. Edtctal - Vorladungen. Vermöge Auftrags des Kurfürst!. General-Kriegs- Collegii zu Cassel werden nachbenannte, bei der diesjährigen Cantons-Ausnabme nicht erschienenen milltairpflichtigen Unterthanen des hiesigen Amts: A. aus Großallmervde: i) Heinrich Wilhelm Rap ­ pel, 2) Iobann Justus Gödel, 5) Philipp Ziege- rotb, 4) Engelhard Bartel, 5) Justus Bartel, 6) Johannes Kem.nner; 8. aus Wickenrode: 7) Johann Peter Zimmer; C. aus Helsa: 8) Friedrich Mentel; D. aus Oberkauffungen: 9) Georg Wil ­ helm Gildehausen, 10) Jacob Noll, 11) Reinhard Rohde, 12) Justus Holzmüller, 15) Johann Jost . Rohde, 14) Jodann Ehristoph Frremann; L. aus ! T. ubenhausen: 15) Johannes Peter, hierdurch vorgeladen, sich vor dem Ablaufe des Monats December dieses Jahrs so gewiß vor dem Unter ­ zeichneten Beamten zu sistiren, und über ihre allent- halbige Qualisication zum Milrtairdler'st nach vor- gängiger Untersuchung die Entscheidung zu erwar ­ ten , als die Zurückbleibenden sich selbst beizumes- sen haben, daß ihr gegenwärtiges und zukünftiges Vermögen, wegen dessen Verabfolgung den Vek- wandten und Vormündern bereits bei Strafe dop ­ pelter Zahlung das Nöthige aufgegeben worden ist, als dem Staate verfallen, betrachtet und cingezo- geu werde. Großallmerode, am 12. Mai isslg. Kurfürstlich Hessisches Justitz-Amt hicrselbst. von Nordeck. 2. Nachbenannte bei der diesjährigen Rekruten-Aus- nadme nultf erschienene ui d ausgetretene Cantoni ­ sten, a'ö: 1) Johannes Hamer, 2) Henrich Hamer, 5) Gottlieb Becker, 4) Johannes Maus, aus Brei- teubach, 5) Conrad Walther, ausGehau, 6) Con ­ rad Stiebing, aus Machtlos, 7) Johannes Schenck, 8) Johann Adam Hofmann , aus Hausen, 9) Wil ­ helm Mangold , aus Weisenborn, 10) Burghard Franck, aus Schorbach, und 11) Henrich Röder, ans Olberode, werden hierdurch öffentlich vorgela ­ den, vor Ablauf des Monats December dieses Jahrs sich vor dem unterzeichneten Amte zu sistiren, wi ­ drigenfalls ihr jetziges und das künftig ihnen von ihren Eltern zufallende Vermögen für verfallen erkannt und eingezogen wird. Vreitenbach, am 19. Mai 1819. Kurf. Hess. Justitz-Amt Oberaula. Rohde. - z. In Folge eines von Kurfürstlichem General-Knegs- Collegto durch Rescript Nummer 1357. K. P. vom 6ten dieses erhaltenen Auftrags, werden die nach ­ benannten Cantonisten, welche sich auf die zweite Vorladung zur Cantonsrevision nicht sistirt haben, aufgefordert, sich vor Ende dieses Jahrs hier noch zu sistiren und ihre Obliegenheiten als Mllitair- pflichtlge überall zu erfüllen, oder zu erwarten, daß ihr jetziges und künftiges bereits mit Arrest bestricktes Vermögen verfalleu sei.