t. 19 - Lasscls ch e I PMl- Md WWUU ° IEU> Hessischem Mit Kurfürstlich Sonnabend/ den 7- Beförder- und Veränderungen. Der bisher im Leib - Cuirasster - Landwehr- Regiment gestandene Regiments - Chirurgus, Ober-Chirurqus Friedrich Zunghans, ist in gleicher Eigenschaft bei das Regiment Kur ­ fürst versetzt worden. Das erledigte Landphystcat zu Hersscldkst dem in» Regiment Kurftirst bisher gestandenen Regi ­ ments-Chirurgus Doctor der Medicin Ludwig linS allergnädigst übertragen. Edicral - Vorladungen. I. Am 2. November v. Z. ist des weiland hiesigen Polizridirners Lchavb nachgelassene Witwe Catha, rtne Eiisabech, angeblich geborne Schlad«, und, den eingegangenen Nachrichten zufolge, aus Eschenstrurh Amts Großallmerode gebürtig, dahier »nir Tode abgegangen, oho.e Lridreerben hinterlassen, oder vor ihrem Ableben über ihren Nachlaß disponier ;a haben. Da non die gesetzlichen Erden derselben all- birr gleichfalls unbekannt sind; so »verden alle die, jenigen, welche an der Nachlassenschaft gedachter Witwe Schanh, welche in einem Wohnhaus und einigen unter gerichtliches Siegel genommenen Mo, «ilien bestehe:, Erb-Ansprüche oder aus irgend einem Grunde sonstige Forderungen zu haben ver» Meinen, hiermit edictaliter vorgeladen, solche in dem dazu auf den 15. Mai dieses Jahrs angesetzten Termin entweder in Person «der durch einen Sver cial- Bevollmächtigten dahier anzuzeigen und zu de, gründen, widrigenfalls ste zu gewärtigen haben, daß sie dahier damit nicht weiter gehört, sondern die Verlass-nschaft an di« sich etwa meldenden and legittmirt habenden Intestat,Erben werde verabfolgt werden. Rinteln, denn. Februar igl8. K. H. Oherschulrheißen-Amt das. Cassolmann. Schwabe. Secretacius. s. Kurfürstliches General-Kriegs-Collegium zu Lasset har unterzeichnetes Amt mit der legalen Versüzung über die Hinterlassenschaft der verstorbenen Haupte mannin Eleonora Theresia Merz geb. Haustein das hier beauftragt. Eö werden daher die unbekannten Intestat, Erben sowohl als dir sämmtlichen Gläu, diger der Defunctae öffentlich hiermit vorgeladen, in termino den 20 Maid.I., Vormittags »ollbr, vor unterzeichnetem Amte za erscheinen, u»u sich über dm Antritt der fraglichen Erbschaft pertinent zu erklären, und resp. ihre Forderungen gehörig zu liquidsten, widrigenfalls aber zu gewärtigen, daß über die Hinterlassenschaft weiter gesetzlich verfügt, und aus nachherige Liquidationen keine rechtliche Rücksicht genommen werde.- Denen unbekannten Erden wird zugleich die Nachricht ertheilt, daß die vorläufig liquidsten Passiva den Werth der inven» titeen Masse bet weitem übersteigen. Wannfrted, den r8. Februar i8i8. F. H. R. Amt daselbst. Pfeiffier. In Näern I. G. Oeste, Amrs-Secrerarius. z. Jacob Palseur, welcher am io. November ».739 in hiesiger Gtadt geboren ist, und vor längerer Zeit in Diensten Sr. Durchlaucht des hochstfteligen Prlne