( 12 ) i Handlung in Cassel. Ein« von EngelbrsnnerkcheBü ­ cher > Auction , welche wegen eingetretenen Verhinde, runqen nicht den 4. Januar sein kann , wird nun bestimmt den 8. Januar vor sich gehen. Cataloge darüber sind auch in der KrieSerschen Buchhandlung ßruus ja bekommen. ly. Unterzeichneter, der im Schön - und Rechtschreiben, kaufmannschem Rechnen , m deutscher nnd iranzö, sischer Sprache, Geschichte und Geographie gründ, jichen Unterricht ertheilt, wünscht jn einem oder in Mehreren Vieser Gegenstände noch einige Stunden des Tages unterrichten zu können. Den Jünglingen, die sich der Handlung bestimmt haben, zeigt er hier, mir an, daß er eine für.ihr Fach am meisten sich Zm Druck und Verlag des eignende und allgemein beliebte englische Hand schreibt. Diejenigen, die von seinem Unterricht soll ­ ten Gebrauch machen wollen, belieben sich deshalb an Herrn Rieberg in der obersten Jacobestraße in Nr. 266 zu wenden. S. Gchlefinger. 20. Diejenigen, welche j« der Lelmigschen Ausspielung folgende Nummern haben, als Nr. 6501 u. 2, 6529 u. 30, 7529 u. 30 und 7585 u. 86, werden ersucht, sich sogleich bei ihrem Collecteur zu melden, widrigenfalls selbige verfallen sind. 21. Inder Wilbelmshöher Allee ohnweij des Thores wird ein Garten zu kaufen gesucht. Die Hof, und -Waisenhaus, Bnchdruckerei giebt Nachricht. reformirten Waisenhauses.