( 578 ) | 9 XU Erbland am Hasenpfad §it. I. Nr. 17 ; 4) ü Ack. 5 f§ Rt. Land hinter der Bachmühle Litt. O. Nr. 70; 5 ) i Ack. & Rt. Erbwiese im Spangerwege Litt. D. Nr. 38 , öffentlich verkauft werden. Hierzu beauftragt ist Versteigcrunge-Terr min auf Monrag den 2. August d. I. in der Ger schafrsstube des Notare von 9 bis 12 Uhr bestimmt, wo die Bedingungen bekannt gemacht und mir Vor, behalt höherer Adjudikation der Zuschlag nach Be, finden sogleich erfolgen soll. Am 17. Juni itzlz. Der Kantons-Notar, 3 . C. W. Bau man n. V e r p a ch t u n g. I. Die zu den Dotationen 4ter und 'Ster Klasse ge hörigen Zehnten, gelegen vor Kassel, Ihringshau sen, Simmershausen, Niedervellmar, Obervell, mar, Heckershausen, Weimar, Harleshausen, Kirchdittmoll, Rothendittmoü, Wahlershausen, Oberzivedren, Altenbauna, Elgershausen, Gcor - senritre, Hertingshausen, Dörnhagen, Bergshaur sen, Waldau, Crumbach, Vollmarschhausen, Wcllerode,.Ochshausen, Heiligenrobe, Bettenhau, sen und Sandershavfen, sollen Dienstag den ayten b. M. in dem Audienz Zimmer des hiesigen Frier d^nkgerichts der Unterstadt von des Morgens 8 bis Nachmittags 2 Uhr öffentlich meistbiethend vermal, tert werden, welches hierdurch dem Publikum zur Nachricht bekannt gemacht wird. Kassel den 14. Juli iSiZ. Der Oberrenthmrister, Kl ein sch mi d. Logis in Kassel zu vermiethen. 1. Bei der neuen Bleiche, Nr. 22, in der Napoleons, höher Allee, 2 Stuben, I Kabinet, Kammer, Küche «nd Keller, deni4-Juli; noch eine Stube für Meß, fremde. ' . Ä _ 2. 3 « der Martinistraße Nr. 74 , die unterste Etage, auf Michaeli. 3. AufdemMarställer Platz Nr. 716 , einegntemeo, bUrte Stube nebst einer Kammer, wovon erstere eine sehr scköne Aussicht hat; künftigen Monat August, um billigen Preis. _ - . 4. In .der Karlshaver Straße, Nr. 43 i, ^vtube, Kammer und Küche mit Meubles, in Vers.Etage; sogleich. 5. 3 » der Elisabeiher Straße ein Logis in der Bell, etaqc/ 2 Stuben, 3 Kammern, Küche, Keller und Platz für Holz, auf Michaeli; zu erfahren in Nr. 2*\4, in der eiben Straße auf der Erde. 6 Nr. 168/ in der Schloßstraße, ein rapezirtesZim, mt mit Meubles, auf der Erde; sogleich. 7. Martinistraße, Nr. 6 z, beim Bäcker Lieöhardt, 1 Stube, 2 Kammern, Küche und Keller ; zu Michaeli. 8. Hinter dem Rathhaus, Nr. 8*2, eine Stube, 2 Kammern und Küche, Z Treppen hoch; aufMtchaeli- 9.. Chez Madame Verdellet vis-à-vis le Chateau et la place de parade le second Etage , jouissant de la plus belle Vue de la ville, est à louer a la St. Michel. Deux ou trois pièces.. du dit local peuveutètre louées de suite garnies jusqu’à ladit- te époque. Le rez de chaussé de la <iitte mai. son est deraême a louer à la St. Mi< hel. Ce local est très convenable pour un Marchand; s’adres ­ ser chez la proprietaire au second Etage. Bei Madame Verdellet. gegen dem Schloß und Paradeplatz über, die 2te Etage, welche die schönste Aussicht der Stadt genießt, ist auf Michaeli zu ver, mierhen ; 2 bis z Zimmer von der Etage können so, gleich mit Meubles bis dahin vermiekhel werden. Die Hauserde des besagten Hauses ist ebenfalls auf Michaeli zu vermiethen; dieses Lokal ist für einen ' Kaufmann sehr schicklich. Bei der Eigenrhümerm 2 Treppen hoch ist sich zu melden. io. Nr. 1013 in der Unterneustadk, die 2te Etage, besteht in 2 Kammern, Stube und Küche; aufMtchaeli. H. Die 2te Etage in Nr. 695, gegen dem Schlosse über, auf Michaelis. 12. Vor dem Holländischen Thor eine Stube undKa, ' biuet mit Meubles, sogleich oder den i. August; bei der Wittwe Zimmermeistcr Zündlern. IZ. Vor einem Thor auf der Oberncustadt, 2 tapezirte Stuben, Kabinet, Küche, Keller und Holzplatz, sogleich oder aufMtchaeli; Paulistraße Nr. 509, bei3. Meier Feldstein melde man sich. *4. Ern modern meublittes Logis in der Jacobs-Straße, 2Z3 zwei Treppen hoch ist sich zu melden. 15. In der untersten Johanniestraßc, Nr. 760, eine auch 2 tapezirte Stuben mit Wandschränken.mit oder ohne Meubles, eine Domestique« - Kammer, Helle Küche, verschlossenen Holzplatz und Kcllerraum. 16. In der Pauli-Straße Nr. 524 eine Treppe hoch, ein Logis mit Meubles mit Anfang brö August Monars. 1 7 . Am Markt Nr. 7 oi Stube Kammer und Küche, auf Michaeli. 18 Auf der Oberncustadt in der Wilhelms , Straße Nr. t 38 ein Logis mit Meubles, sogleich. 19. 3 n der Egydsenstraße beim Glasetmcister Weber in Nr. 73l sind r Logie zu vermiethen. 20. Hinter dem Rathhaus Nr. 795 die 2. Etage be, steht aus 3 Stuben, 3 Kammern, Küche und Holz, platz an einen stillen Haushalt auf M'chaeli. 2 1. Eine große Stube mit oder ohne Meubles, sogleich; am Judenbrunnen Nr. 796 2 Treppen hoch ist sich zu melden. Ä Ä , 22. In Nr. 429 in der Karlehafer Straße in der 4ten Etage. Stube, Kanrmer, Küche und Platz für Hol^ ; auf Michaeli.