Jt, ( 55 ® 5 22. Juli Vormittags re>Uhr in Calden in der Wvh, nmlg des Herrn Maire Svftmann; 4) der Zehnten zu Oberlistingen Freitag den 23. Zuli Morgens 10 Uhr in der Behausung des Herrn Maire Retneck zu Oberlistingen; 5 ) die Zehnten zu Ganderehausen Heiligenrode, Niederkaufungen, Bolmarsen nebst Schtllerode, Montag den 26. Juli Morgens 10 Uhr vor königlichem Friedensgericht zu Waldau; 6) der Zehnten zu Walburg, Dienstag den 27t«« Juli Vormittags ioUhr, in Walburg im Gasthaus zum weißen Schwan; 7) die Zehnten zu Oberkaufungen, Helsa, Eschenstruth und Wellervthe, Mittwochen den -8. Juli Morgens 9 Uhr, vor königlichen Arie, denegericht zu Oderkaufungen, aus dieses jausende Jahr, meistbietend öffentlich vermaltert, und die Bedingungen, in den respekrtven Terminen bekannt gemacht werden. Kaufungen den 9. Juli i 8 t 3 . - Der Ordens / Oekonom, Weissenborn. IZ. Mein Sohn Friedrich, der ehemals in der Hannöt verschen Legion in England als Lieutenant gestanden, hat sich von hier heimlicher Weife, mitHtnterlas, sung beträchtlichen Schulden entfernt. Ich hatte mich daher verpflichtet, das Publikum zu warnen, sich mir ihm in keine Geldverhältnisse einzulassen und erkläre hiemit zum Ueberfluß, das ich, da er ohnehin die Volljährigkeit erreichte ^ weder seine Schulden bezahle, noch irgend eine Anweisung von ihm ho, «oriren werde. Hannover den 4. Juli ISiz. von Hedemann. 16. In der Mneustadt auf der alten Leipziger Straße Nr. 967 beim Herr Gastwirth Evers steht ein ein, fpänniger Wagen und ein Pferd zu verkaufen oder auch zu vermieden. - Ï 7 . Guïnet de Pana, à l'honneur d’annoncer aux dames et messieurs qu’il vient de faire à Cas- sel son établissement pour blanchir à neuf les Chais de Cachemire, Mérinos et autres Chais, idem des robes de crepe, tulle, satin, taifetas, levantine set autres. Il teint en toute sorte de couleurs les articles ci - dessus, et nettoye les habits brodés soit en or, soit en argent et dé ­ graisse les redingotes, habits, gilets, panta ­ lon de draps etc. 11 demeure, sur l’ancienne roule Napoleonehohe, maison du Moulin No. 3. Guinet aus Paris, Hat die Ebre den Damen und Herren auzuzeigen, datz er zu Kaffel sich eta- blirt Hat, um allé Arten Shals, Cachemire, M», rinos u. a. m. ganz wie neu zu waschen; desgl.Ro, ben von Krepp, Tull, Atlas, Taffmt, Levantine und andere. Er fârbt obige Artikel in allen Arten von Farben, auch reinigt er gold, und silberge, stickte Kleider, Ueberrocke, Rbcke, Westen, tuchene Beinkleider u. s. w. Er wohnt in der alren Nat poleonshbher Aller, Nr. 3 . Die Allgemeine Handlungs-Zeitung enthält die Waat renpreise vorzüglichster Handelsplätze, die Geldt und Wechselkurse, Frachten, Waaren r Verkäufe, Zoll- Maut, und Postverordnungen, Rechtsfalle, und ihre Entscheidungen, Gutachten, Handelsberich ­ te aus allen Ländern, Bankerott, Firmen,Verändet rungen und die Addressen neuentstandner Handlun ­ gen. Auch enthält dieselbe alle neuen Erfindungen und Entdeckungen welche auf Fabriken je. Beziehung haben. Man kann dieHandlungs» Zeitung zu jeder Zeit bei jedem Postamte bestellen, und erhält sie dann wöchentlich fünfmal Franko. Nürnberg im Julius 1313. Contor der König!- privil. allgemeine» Handlungs, Zeitung. Gedruckt in der Waisenhaus - Buchdruckerei.