- Vom 2 Zten Notzemker i8c>s. 1457 Besonderes Avertissement. Da mittelst höchster Resolution von zten November a. c. gnädigst verordnet ist, daß sämmt ­ liche Wegeknechte in Kurhessen künftig Chaussecwärter benannt werden sollen; So wird sol ­ ches zur Jedermanns Nachricht hiermit bekannt gemacht. Cassel den 8ten November 1805. Kurfürst!. Hess. Ober-Wege-Commission. Todesfälle. I) Lief von Kummer gebeugt mache ich meinen Gönnern, Verwandten und Freunden erge ­ benst bekannt, daß es der Vorsehung gefallen, mir meine geliebte Gattin, geb. Charlotte von Münchhausen aus dem Hause Lauenau, nach einer ^tägigen Krankheit, durch den Tod zu entreiffen. Gerecht lst der Schmerz, den ich und meine z ^Kinder darüber hegen! Alle die von denen die Verwigte gekannt war, werden gewiß Theil an unserm Schmerz nehmen. Melsungen den izten November 1805. L. A. von Lehsten Dingelstedt, Kurhess. General-Major. r) Den für mich so äußerst schmerzhaften Tod meiner unvergeßlichen Gattin, einer geb. Ku ­ chenbecker, welcher nach einer öwöchigen Krankheit den i4ten dieses erfolgte, mache ich meinen auswärtigen Verwandten und Freunden hierdurch bekannt, und empfehle mich mit meinen 3 unerzogenen Kindern rhrer ferneren Gewogenheit und Freundschaft. Frankenberg den i8ten November 1805. Victor. g) Der Guthöbesitzer Joh. Heinr. Ruelberg zu Hambach verschied am iZten dieses an einer Lungenkrankheit in seinem siten Jahre. Dies meldet allen teilnehmenden Freunden, mit Verbittung aller. Bey leidöversicherungen, Solz den Loten November 1805. Joh. Georg Thon. Bücher zu verkaufen. 1) Bey Adam Schmincke in der obersten Petristraße Nr. 268. Vollständiges Handlungs- Le- -cicon, 5 Bde Fol. 2§ Rthlr. Von Hohberg, Land- und Feldleben mit Kupf. Fol. r Bde 2f Rthlr. Thiemen, von der Haushaltung, Feld - Acker - Gartenbau und Viehzucht r-c. mit Kupf. gto 1 Rthlr. Altes und Neues aus den Herzogthümern Bremen und Verden, 4 Bde 16 Gr. Niemeyers Charakteristik der Bibel, 10 Bde 1 Rthlr. 16 Gr. Wilhelmine Arend, r Bde 8 Ggr. Wielands kleine Chronik, 4 Ggr. Biblia' Hebraica, c. n. h. et Lat. & Leusden, Atnst. I Rthlr. 18 Alb. Haymen, allgemeines deutsches, jrtrist. Lexicvn, 1 Rthlr. 8 Gr. Cramers Handbuch der bürgerlichen Rechtslehre, 12 Ggr. Boltz Erklärung derer Inttitutionum gu- ftiniani, 4 Theile, i Rthlr. Hermanns deutsches 8yttema jur. civ. I Rthlr. Ludovici Ein ­ leitung in sämmtliche Processe, 2 Bde 1 Rthlr. 8 Ggr. Beyeri Corpus juris civ. Partes II. 4t0 i Rthlr. 8 Ggr. Formularbuch für Beamten, Advocaten, Notarien rc. 2 Theile, 4to I Rthlr. 4 Ggr. de Weitenau Centuria Consitiarhmi Criminalium. Fol. I Rthlr. Eisenmen ­ gers entdecktes Judenthum, 2 Bde so Ggr. v.Bellersheim, irreguläre Vestungen zu ver ­ theidigen rc. 2 Theile, mit Kupf. 16 Ggr. 2) Nachdem die erste Auflage der Anleitung zur Beurtheilung des äußern Pferdes, vom Herrn Direktor Havemann bey der König!. Hannoverschen Thierarzneyschule, Hannover, in der Ritscherschen Buchhandlung 1792, längst völlig vergriffen war, sind mehrere Anfragen we ­ gen eines andern brauchbaren Buchs über das Exterieur des Pferdes an mich ergangen, wel ­ che ick hiemit sämmtlich damit beantworten kann, daß eine 2te verbesserte und vermehrte Auf ­ lage des genanntenBuchs unter demselben Titel in derselben Buchhandlung 1805. in 8. end ­ lich erschienen ist und 20 Ggr. kostet. §)er Werth dieses sehr zweckmäßigen Werks ist längst entschieden, und ich kann es meinen anfragenden Freunden sowohl, als überhaupt Officieren, Bbd bbb bbb 3 , Oecol