Dom i 8 (m Februar - 79 Z. *5* lg) ES soll künft'rgk» Dienstag den i-ten diese- Monat- eine Quantität von »ew zur WaldStr »vrrLthtgen herrschaftliche« Zehndsommerftroh,,Fuderweise, bas Fuder z« i6Gedn»d Weitzm« iZGtbuad Hafer« soGebuud Grrste" und6Gebund Erbsensiroh gerechnet, an den Merstbie- teuden gegen darre Bzshlang verkauft werden. Kauilasttge können sich taher an besagter«Ta ­ ge, dcs Mörsens früh um yUhr, auf dem Zehndhvf ZU» Waldau einfinden, ihre Gtbote thun, und nach Befiedert der Zuschlags sich gcaärrige«. W§bey zur Nachricht dient, daß dteAafuhr« diese- Strohes zu Dienste, weicher sich aser nur auf ei«* Stunde erstrecket, geschiehet. ..' •' . * . Haußmann. ? 16) Nachdem Montag den igten Februar und in denen barairf folgenden Tagen, bey hiesiger , Leyh Banco die verfallene Unterpfänder an Pretiosis, Gold, Sicher, Kupfer, Meßing.. und Zinn-Geschirr, Tisch-rmd Bett-Leinen, Manns- und Frauenskieidungen, und andere Sache» mehr, an den Meistbietenden gegen baute und kaßamaßige Bezahlung. öffentlich verauctiorurt werden sollen; so wird solches zu dem Ende kirrmit bekannt gemacht, damit diejenigen, welche cku oder das andere zu erstehet, willens, sich an obgedachreu Lagen, jedesmal Nachmittags um » Uhr, in dem Banco - Hause einst,,den, und ihr Gebot thun könne». Gleichwie auch hiermit zue Nachricht dienet, daß auf jeden Thaler erstände»« und nicht bezahlter Sachen 8 AlbuS auf de» Kauf gegeben, auch diese erstandene Sachen binnen denen nächstfolgenden zwey Monathen nach . der Auktion abgcholt und bezahlt werden muffen, n>id,nge«fals solche auf der ersten Käufere.Ge ­ fahr in einer besondern Auction wjedee ausgeboteu werden sollen. Cassel den 2yreuJml. 179z. 2Uis hlesig-r Leyh - Banco, ?7) Bev dem Tapezier Schäfer, wohnhaft in der Mattinifiraß? N . y. stehen ueufertige Meuöel-, als Sofa mit Matratze» und dazugehörigen Kissen. In O^enscau Carrapee mt Darait über ­ zogen, verschiedene Sorten mvdtge, wie auch Schre b- und Ru;estützle um billigen Preist zu »erlassen. iS) Äus dem Abel. F^evderrlicheu von Wiyzi^srrödischea Schloß Bodenstein, so 2 Stunden »»« Du.derffadt und r Stunde von Staor-vochis bel g a, soll ein großer Bvrrath alter Brandte, wein, um billig«, Preis verkauft werdeu. Karst bhader können sich.bey Eu-eSgrnanMen me!« den, welcher gute Waarea zu tw ern verspricht. Schloß Lodensietn den rz. Januar r7-z. Tobias Mehter, Pachter./ ly) Nachdem des Hrn. Landgrafen HochfürD Dnrchl. gnädigst gernhetchaben, der alttsieKgen Gemeinde in Rücksicht ihrervortreftichen Lage z Kraanr- und 2 Mehmarkre nebst einer zjahrigen Iollfreyheit der« . gestalten zuzustehen, daß a) das ite Markt den Mitwocher, nach Lätare, welches in künftigem / l/yzten Jahre den lzten Marz eintrir; b) das »te, den Mitwochen auf oder nach Vartholenräe, so in dein herannahende i79zten Jahre den r8ten Augost einfalr, und e) das Zte Markt de« gten Christtag, nemlich den 2/ten Dcccnrb. jedoch mit dem Unterschied, daß wenn dieser ans ei ­ nen Freytag, Sonnabend ode, Sontag einfiele, das Markt den Montag, Dienstag qder Mit- wochen, daß ist der rte Tag vor dem lten Christag * und somit im l?ygten Jahre Montags. de» «zten Decemb. und bey denen beyden ersteren Kramnrärklen auch Zugleich die Viehmärkte abge ­ halten werden sollen; Sv wird dieses Höchste gnädigste Privilegium zu jedermanns Wissenschaft - hierdurch mit dem Anhange bekannt gemacht, daß sich alle und jede, welche diese Märkte zu be ­ suchen gewillet sinn möchten, nach der schor, langst getroffenen guten Einrichtung, außer der ib- - neu zugesicherten Avllfreyheit, der bestmöglichst guten Aufnahme versprechen können. NiedernM« l den 24tenDecemb.i?y2. von policey - Amrswegen. Heuser, so) Es find i» Nr.637. am Markt verschiedene Mannsk.'-ibuvgsstücke zu verkaufen, wöbe- ei« neu schwarz Kleid mir Veste und ein schwarzmchener Mantel ist. ai) so Stück noch brauchbare alte Fenster nur Rahmen und runde» Scheibe», stehe» «m htllt- gm Preist beym Bäckermeister Haurard zu verkaufen. . ^ . 22 ) Es soll Montag den r8tm Febr. d. I. ein Uuterwazeu vor -er Herrschaftlichen Aoll-Chaise piui lkifftttdo verkauft werben. Es kbnnrn sich also biejeaige, so solchen zu erstehe« willens U 2 find.