Bekanntmachung von verschiedenen Sachen. Stück rz. b»At»m *«« um »Uhr dt« Morgen» sich in mrln« Wohnung einfinde» ; »orhero steht jeden kr.» biaÄncht in Augenschein zu nehme». Rach cingehoit« tipprobaiton haden die Meist- luv.«*# ñusidlasá sieb tu acwärtictc«. CEstffíl den tyten May 1790» bietende des K sch S ™ ^außmann, Capitala und Rencherey > Verwalter. ... h , v «rartiniñrañe in des Hm. Billmann Behausung ist zu verkaufen: i) m¡ Samm- PtiOWUilfW* «V«“'!"». vm jnnumiü vip MU , u( „ ,,, »end in 3oo«t&cf, alle mit goldene» Rahmens. D e ¡ k 1 „ 6 % ?" "«vi», Mito «ode» Ivo Stück Antique sind. ««"i- Sammlung -stuber ,oao stück. UÍ Des siet. Herrn Stadischr-ib-r Hqrtnsch Wittwe in Wanostieb ,(l • , gMumjtmraem in »er französischen Sprache/ als auch Schreiben/Nedet, nnnSlri»n°n ?" richt,u ertheile». Solté gemand dazu Lust bezeigen bitte siVt»S «°« stricken Unter- sehnng des Unterricht« . Kost und «ogi«, lasse mich auf bai btMqste siàn " 6 ™ } “ *"* at) Sn der Rosenapotheke ist frische« Ppnnonter- Selterser- und Sett>l>d?r Mtk.rmair-e.» h * aj) Dienstag« de» IStra Juaiu« d.J. soll eineAnzahl -u«r-na!rterSao.'».^.->i,N »«huben, fortlae daare «nd td-ctmaßig-z.hlung an den Meistbietenden dff-uNich vertäust wttdrn^" S« wird daher solche« bekannt gemacht, damit sich die Kauflustige si üd JE».™ 2 , ;, ?% dem Platz oor der große» Kaserne -lhier .infinde» mögim Cass-l d-n z t? Me« 7.00^ °°k -») Künftigen Dienstag den Sten »i-se« Morgen» um » Uhr, sà dñ . für ,700. geschnittene Herrschaft,. Tristhamel in der öS llffi!™“" 1 - baare Kaffemaßige Bezahlung meistbietend verkauft werden: Wer nun roehb^Hlt**? 6egen ¥n gesmn-n, kan sich besagten Tages an b-meldem Orte ^ »y) ES soll MitwochenS den yte« JnniuS, Nachmittag» «m 2 Ubr «. «.« in der Petrtstraße belegenen Behausung, eine gute braune Milchkuh, berfbfíeinftn^Siinbnnh fünf Schwemm, imglercheu eine Quantität Speck und Schinken, öffentlich à Ä k Í wäsäiäw 31) »leist«, f. g'willet sind di. hiesige Polize«. «nd Commerz',«»-Zeitung «uf« d-oorlleb.nb. »te halbe Jahr 17x2, ,« halten, «erbe» ersucht, den Betrag dafür mit f.r£ ?.. S. , diese» M-mak« «u mich gefjMgft be.ichtigen zu iaffm. Cassel deu gten Lun?u« 17°, ^ . S-er, Cassi». Vi» «bnuer» ,«» zreimde« dq« «mtschultheist Döpp mach« ich hierdurch bekannt da» .. roten diese« i« »lteu Zahr s-iue» Alter«, stach Lem Lngijhà,"ñrinkeln--aÄ«? f* «od entrisse» worden st,. Er«r,de de» agten M-, t T 9 o. ' ' euiftrjpp 7 geb Heß. «orzeichniß dererj-nigen Sachen, worinnen weiter bey Fürstl. Obere AppellationSaoricht. Berfugmige» ergangen. * ^ . Aprilr Z) Giese ctr. Zieglerin, pto. fornicai* d*fcrt d. z ej, 9 ) Buchenhorst ctr. «ersten Erden, Erdschaft betr. reouse. h. r,ef, 3 ) Dalwigk ctr. Stift Kauffungen, pto. debiti, äefert d. io. ej. sj) Wicke à ur. etr. Hohmann» ur.pvo. ksrecUt. poüt. rennne. .d. rz. ^ 4 )