4i ö Vorladungen der Gläubigern Stück 1 9. s) N?chbem in des' verstorbenen Bürgermeister Leuchters Concür-fache dahier der sich gemelde ­ ten Creditores nach nunmehro völlig berichtigter Liquidation vorläufig nachstrhend.rmaßen col* loclret worden, als r A) singulari praelatiôms Priv.legio Muniti. I) der Chirurgus Dàumler, Acztlohn 7 Rthlr.; 2) der Apotheker Ottleden für Medicin n Rthlr. 26 Alb. roHlr. ; 3) die Catharina TlisabrthaVaupe'in, Dienstlohn 4 Rthlr. ; 4) die Magdalena Möllen» zu Hof ­ geismar, Leichenkosten lö Rrhl. 17 Alb. 4Hlr. ; 5) der Amtmann Vietor, Commiffronskosten 7Rth-r. l Alb. ; 6) der Henrich Stnedig, Vormundschafksgelder 22 Rthlr. 2tAlb. 4 Hlr; 7 der Advocat Briel, veserviten 2 Rthlr. 25 Alb. 4Hlr. ; 8) das Aerarium 43 Rthlr. i Alb. H) Hy ­ pothecarii. 9) Fürstliches Ooer-Postamt ex cautione den 4teyJan. 1^65 PostReceß 204 Rthlr. , 20 Alb. 6 Hlr. ; io) der Bierdrsuer Diederrch zu Cassel, laut Obligation den l7ten Navemdr. 176z an Kapital 50 Rthlr. Zinsen und Kosten bis zur Edictal-Citation üRchlr. 22 Alb. 8 Hlr. i i) der Legatenkastea ex Obligatione bin r7ten October 172a Kapital 65 Rthlr. Zinseu bis zur Edicta! - Citation 4 Rthlr. rzA-b.;. 12) der Regterungs Procurator Murhard in Cassel, ex Obligatione den ZltcnJnI. *777, OoRrhlr« und Zinsen bis zur Ediclal-Cilation mit ZRlhlr. 24Alb.; »3) der Schuz-Iude Le b Levi, besage Obligation den lpteu Nov.1781 Kapital voMhlr. nebst Zinsen bis zur Edicral-Citat on mit 8 Rthlr. i r Alb. 4^ Hlr. ; 14) die Mag» da'ena Mölllnri bezahlten Contributions-Receß mit io7Rrh!r. i6Alb. ; iz) dieselbe Hauö» kaufsg-lder zcroRthlr. 0) Chirographarii. iü) der Amts-Actuarius Gobe!, laut Wechsel den- I8'en Julius 1776 4oSHt()ir. und Zinsen bis zur Edictc-l-Citat-on mit 7 Rthlr.; 17) deS Rath Fleisch Witwe zu Cassel, laut Wechsel den ziten Januar 17^2 Kapital, 150 Rthlr.. nebst Zinsen bis zur Edicral- Citation 7 Rthlr. l6 Alb. ; 1.8) der Rathsechsner Krug, besage Handschrift den I9ten Aug. 1782 Kapital, 142 Rthlr. und Zinsen bis zur Edictai - Citation mit uRthlr. »Alb. 8 Hlr. ; 19) Fürstliche Renthcrey dahier Strafe 8 Rrhlr. 4Mb : AlS haben diejenige, welche ein etwaiges weiteres Vorzugsrecht zu behaupten vermeynen, sich in dem zum Priori- täts . Verfahren auf Montag den z iten May nächstkünf'iz angesezten Termin, dahier vor dem Stadtgericht einzufinten, und solches rechröbegründct auszuführen, in dessen Entstehung aber der Praclusion, und daß der Collocations-Bescheid denen vorliegenden Acten gemäß erthkilet werde, zu gewärtigen. Gudensb-rg am 8tcn April 1792.. Bürgermeister und Rath. Neuder. z) Demnach dem im ehemaligen Regiment Landgraf, nun 2ten Bataillon Leib-Reqimeuts, ge ­ standenen Premier-Lieutenant vonEude, auf sein unterthänigstes Ansuchen, der Abschied gnä ­ digst zugestanden ; so werden alle und jede, welche Forderungen oder sonstige Ansprüche an demselben zu machen glau.cn, hiermit vvrgeladen, solche in dem auf den i7ten May l. I. best mmten Termin. vor dem Leid-Regiments--Kriegs Gericht, auf rechtsbehörige Art zu be- gründen, widrigeufals sie sich selbst bcyzumessen, wenn sie nicht weiter gehöret, mir ihren Forderungen abgewiesen, und das Guthabende ansbezahlt werde. Cassel den 26. Sipril 1790* 3. W. von wurmb, General-Major und Commandeur. Dirhmar, Auditeur u. Rgmtsqmstr. 4) Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn wtibelm des Neunten, Landgrafen zu Hessen , Fürsten zu Hersfeld, Grasen zuCatzenelnbo.qen, Dietz, Ziegenhakn, N^da, Schaum ­ burg und Hanau rc. re. Wir zu Höchstqedachter Jhro Hvchfürstiichen Durchlaucht Hesscn- Schàumburg schen Regierung verorbnetc Gobe-mer-Rath, Präsident, Räthc und Assessores,- fügen hierdurch zu wissen: Nachdem nach Ablrben des in Hochfürstlichen Hessischen Diensten gestandenen Obristen von Verschuer, nach zuvor von dem de,lenbintcrlassenenannoch minderjäh ­ rigen Kindern beyqeorbneten Vormund, Commiffrorrs-RathHe^ singer auf Erfordern eingereich» ! ttnStatu Kiaffje ft# ergeben, daß des Defuncti Nachlaß zu B Zahlung dessen Schulde» nicht > anreichend sey, und daher über dessen Vermögen unterm heutigem dato der Conenrs-Proceß erkannt, auch Terminus ad liqoidanduni credita sub pratj-adicio prarcltifi auf den tyten Aug. d. I. i präfigirt worden ist, man übrigens auch demchtesigenNegjerunKv-Secretario Lottzeisrn, um