Laffelische " PMH- M LommerM - Zeimg Mit Hochfürstlich - Heßischen gnädigstem Privilegio. Montag den 12^ Januar. Ediktalvorladung. /VS werden, in Gefolge gnädigster Landesverorbnuog vom -ten Februar 1737, folgende aus- V getretene Unterthanen, und zwar ,) au- dem Amt Ahnn: Jost Henrich Homburg, und Hans Henrich Ullrich, auS Dörnberg; Carl Hermann Caul, aus Obervellmar; Jacob Riemaun, aus Harleshausen; George Wil ­ helm Heyne, auS Wolfsanger; und Johannes Müller von Weymar; h) ans dem Lommenchurep - Amr Homberg: Conrad Strippe! und Conrad Otto, auS Wa ­ bern; Werver H.inzerling, au» Zennern, Joh. Henrich Röfe, auS Uttershausen; Joh. Ge ­ orge Cranz. Johanne» Bott, Conrad Jacob Baupel, auS Lendorf; Johannes Werner, aus Mothrim; Valentin Cranz, aus Hombergshausen; Joh. Henrich Bolz, und George Koch, aas Oberbeisheim: r-n Gerichtswegen dermaßen citiret, um sich binnen der gesetzmäßigen Frist wiederum einzu ­ stellen, oder zu gewärtigen, daß ihr Vermöge«, wenn das zurückgelegte a6te Jahr ihres Al ­ ter- bescheinigt dargethan worden, den nächsten Anverwandten verabfolget werbe» wird. Vorladungen der Gläubiger. ,) Diejenigen, welche an dem Nachlaß des beym leichten Jnfanterse. Bataillon von Bülow ge, staubenen. und verstorbenen Major Fischer Zegründete Schuldfor-ernngen zu haben vermeynen, E wer.