Laffetische Pólices- md Lvmmeracn-ZciMg. Mit Hochfürstlich - Hetzischen gnádrgstem Privilegio. Montag den 2^ May. EdiktñlcitñtLonen. r)^achstehe«de den gnüdigsten Verorduungen zuwider ausser Laude- grgangene junge Leu- 1) AuS dem Amre Wanfried: ble Gebrüdere Henrich Adam und Jacob Fischbach au- Altenbar-la. 2) Aus den StLdten H-fgeiSmar, Grebenstein und Immenhausen, wie auch der Colonie Zriedrichschal: s) aus HofgeiSmar: George Reinhard, Philip Heunenhofer, Philip Herir/ Waa», Joh. Conrad Künne, Joh. Philip Dieterich, und Joh. Christoph Golbeck. b) aus Gre, benstein: Joh. Henrich Leck, Conrad Thdue, Adolph Friedr. Rerchmeyer, Friedr. Grog, Adolph Henrich Deichmann, Franz George Kramm, Conrad Neutze, Sebastian Alsfeld, Joh. Osterderg und Johannes Martin, c) aus Jmmenhausrn: David Waldeck, Joh. George Haacke, Joh. Ge ­ orge Hirdes. Johannes Prrsch, Johannes Holzapfel, Johann Henrich Schotte, Joh. Wilh. Leistmann, Joh. Christian Grebe, Joh. Christoph Dux, Joh. George Schultz, Johannes Har- tuvg, Johannes Hirdes, Jodann George Maus, Martin Tiggemann, Johann Friedrtch SchL- ser; sodanu d) aus Friedrichsthal: Henrich Schafer; Z) AuS dem Amte Landeck: Johann Henrich Sippell und Johannes Deytzeroth aus Hil« mes; Johann Henrich Schneider auS Wüstfeld, und Jakob Schaick aus Rantzdach; 4) Aus dem Lñffel. AmrAhna: Wilhelw Jacob vou Jhringshaussen, George Henrich Rü, D d d cken-