Lasselische Wtccy > md gcmmcrctcn > Zeitu ng. Mit Hochfürstlich -Heßischen gnädigstem Privilegio. Montag den n— April. Ediktalcitationen. «übn auS Ropperhaufen Adelich Gilsaischen Gerichts, weicher sich vor vhngefehr i§ V ^ Ähren ausser Landes begeben, und in Amsterdam niedergelassen haben soll, wird aufBefehl áfürñlK?teaS-Colleaii hiermit e6iña!iter citirt, sich bene« Lande-verordnungen zufolge § binnen Jahres Fr^ft dahier in seinem Vaterlande zu «ñire» und sein AuStretten bey GerichN» rechtfertigen, als er im Zurückblübungsfalle der Confiscation seines Vermögens zu gewärtigen hat. Homberg ^^v'etich'GUsaischeS Gericht zu Sichertshausen. Uloih. Auk aescheheueAnzeige de- Herrn Land-Rath von MeysebugS, daß Johannes Scharff von ^rkmdach im abgewichenen 17 Jahre ausser Landes gegangen, wird ermelde er JohanneS öffentlich vorgeladen, binnen Jahres Frlft fich wieder dahter im Lande zn stellend d seine Entweichung bcy Gericht zu rechtfertigen, als widrigenfals nach Vorschrift gnädigster Verordnungen mit Confiscation seines Vermögens gegen ihn verfahren werden soll. Homberg den 3. April 1785 . Ehelich Milchlin gisch es Gericht zuCcmdach. Uloth. Wdfhbmi der Johannes Findling aus meinem Gertchrsdorfe VölckerSyain, gegen Ende vo- ^ri^Jabrs ohne Erlaubnis ausser Landes gegangen: so wird derselbe rin für allemal-l d-rge- palt echÄolitor hiermit citiret, daß er binnen Jahres Frrst in fern Vaterland zurückkehren.