Lasselische Polices > Md LommttüM'Zetttlng. , Mit Hochfürstlich -Heßischen gnädigstem Privilegio. Montag den 8— September. Citat io EdiSfali /. I) CV^a^bewi der auf Ordre beurlaubte Konstabel Johann Adam Koch von Rheinfels ohnlangst ausgetretten, und dem Vernehmen nach in fremde Kriegsdienste gegangen ist; so wird derselbe hiermit dergestalt öffentlich citirt, daß er, wenn er a dato binnen einem Jahr sich bey der Fürst!. Heßischen Artillerie nicht wieder sistiret, vor einen Deserteur angesehen, und sein Vermögen confiscirt werden soll. Rheinfels den z. Septemb. 178;. Liürstl. Hessisches Kriegsgericht daselbst. L. Grimmel, Garnis. Auditenr. Verpacht - Sachen. t) Das Frey-Adelich ehedem von Meysebugsche dermalen Trümbachsche Guth zu Remsfeld' bey Homberg wird auf Petritag 1784 pachtlos, und soll auf 3, 6, oder 9 Jahre anderwärts verpachtet werden ; wie nun diese- Guth, außer der von neu auf wieder ausgebaueten Hoffe, rey, welche alle zur Oeconomie nur erforderliche Gebäude im besten Staude dermalen darstel ­ let und mit eigener von dem darzu gehörigen Gerichte Völckershayn abhangenden Jurisdiction, ferner mit Brau - Brenn. Schenck und Herdergirung, weniger nicht mit einer freyen Pfirch- haltung von 4C0 Stück Schaafen, Mast- und Hude-Freyheit, in Herrschaft!, und Gemeinds, Waldungen jedoch wechselseirig, desgletchen mit dem Almersberger Aehnden, einigen im Orte fallenden Fracht Saat und Federzinsen berechtiget, dahingegen ober, von einigen fundis nur höchsten- mit 7 Alb. Monathlicher voller Covtribution und Unterstellung des Rett.Ochsens und Urin« Edertö,