Karelische Montag dm December. Verordnung, die Erböhuna deö Werths der vollwichtigen Ditcaten bey den Herrschaftliche« Cassen, betreffend. Von Gottes Gnaden Wir 8riedrich, Landgraf zu Hessen, Fürst zu Hersfeld, Graf zu Catzen- einbogen. Drey, Aiegenhain, Nidda, Schaumburg und Hanau rc. Nttter des Königlich- Groß -Bnttannrscken Ordens vom blauen Hosenbande, wie auch des König!. Preußische» Ordens vom schwarzen Adler rc. rc. Liebe Getreue! Nachdem vorbin in der Verordnung vom 2ten September 1771 der Werth eines wichtige» Dacaten bey Unseren Cassen auf zwey Reichsthaler, vierund zwanzig Albus bestimmt wor ­ den im gemeinen Handel aber ein Ducat für zwey Reichsthaler, sechs und zwanzig Aldus, acht sreller gegolten, und Wir nunmehr» gnädigst gutgefunden haben, solchen nach dem Verhältniß feines innern Gebalt-s, gegen die Louis'dor überbaupt auf zwey Reichsthaler, sechs und zwanzig A b is acht Heller dergestalt zu erhöben, daß dafür alle wichtigeDucaten auch bey Unseren Cas- a/aenommen und ausgegeben werden sollen; So hat jedermann sich hiernach unterthänigst !n achten. Gegeben bey Unsrer Regierung zu Cassel den täten September 178-. ° w Ad Mandatum speciale Serenissimi, G f Lennep. Vi. J. Cb. Gundelach. Ddb ddb d Ver-