393 Vom roten May 1782.' Lior Mürr aus Sprftrgstille. Michel Nothnagel, Georg Wilhelm Kehr, Iohann-ss Nbig, Christian Willhelm, Jodannes Köümann, Peter Michel Renmschnssel, Friedrich Holland Letz, Johannes Köllmqnn, Michel Recknagel, Sieqmund Reumschüssel, Matrheus Henkel, DavtS Uöbeck, Mattheus Zimmermann, Henrich Moschelinski, aus Stcinbüch. Johannes Münck, LhomaS König, Quirin C ff, Baltin Recknagel, Baltin König, Christian König, Georg Reck- ragel, Bernhard Slötzer, Baltin König, Ottens Sohn, Caspar George Mentz aus Herges Amts Hallenberg. Johann Georg Wagner, Johann Caspar Möller, Christian Möller, Va ­ lentin Möller, Johann Georg König, Dietrich Wagner, Johannes Weisheit aus Benrbach. Baltin Bießman, Conrad Heß, Johannes Hoffmann, Caspar Adam Rasdach, ansHerrmbrei- tangen. Valtin Weyrauch, Adam Neuhöffer, Adam Katzung, Valtin Wagner, Georg Wey ­ rauch , Conrad Fuckel, Georg« Weyrauch, Christoph Perer, Friedrich Heller, Michel Heller, Johann Caspar Groß, Christian Frevel, Johannes Llnacker aus Lzambá Christoph Rommel, Mattheus Messerschmidt aus Heßles» Melchior Möllers Sohn aus Wahles. Valtin Gießler, Valtin Reum, Jacob Plappert, Johann Georg Knoth, Johannes Schrumpf, Hang Caspar Schrumpf, Jacob Knauf, Gottliev Schneider, Hanß Caspar Hartman», HanS Caspar Danz, «us Trust«. Nicolaus Möller, Fanß Nicolaus Perer, Johannes Nömhild, Hanß Caßpar Storch aus Herges Vogtey. Johannes Volkmar aus Ellmenchal. Johann Georg Salzmann aus Laudenbach. Nicolaus Neidhard, Andreas Leßer, Johann Adam Peter, Valtin Leßer, Jo» Hann Georg Neidhardt, Johann Eck, Nicolaus Eck, Johann Caspar Schick, Johann Georg Kaufmann, Andreas Malsch, Christoph Peter, Johann Caspar Leßer, Jacob Leßer, Abraham Malsch, Johann Georg Bousack, MarcuS Grebner, Johann Henrich Kehl, Hanß Henrich je ­ dermann, Conrad Robus, Lorenz Storch, Johann Georg Kley, Valtin Kley nus Brotterode. Johann George Funk, Christoph Reich, Jacob Ullrich, Johannes Berlrtt, Jacob Kost, Jv- hanes Landgraf, Johann Henrich Landgraf, Conrad Müller, Carl Vretsch, Justinus Vielsch, David Vietsch, Christoph Wenig, Franz David Reich, auö Vlcinschmalkalderi. Sind gegen den Inhalador Herrschaft!. Verordnung vom Uten März 1774. seit, dieser Zeit aus ihrem Vaterlaude gegangen und werden also, nach Vvrschrifft sothaner Verordnung hierdurch öffent ­ lich citirt, binnen Jahresfrist sich so gewiß wiederum einzufinden und von ihrer Abwesenheit Rede und Antwort zu geben, als gewiß sie im widrigen Falle zu gewärtigen haben, .daß ihr Vermögen consiscirt werden wird. Schmalkalden den 2. May 1782. 8ürstl« Hcß. Oberaml das. wie auch übrigecombinirte Aemter 5) Es hat der Johann Jost Hassenpflug gebürtig dahier aus Oberaula, welcher seit geraumen Jahre» außer Landes in die Fremde gegangen und sich endlich zu Worms niedergelassen haben, auch daselbst verstorben seyn soll, verschiedene ihr» in der geschwisterl. Vertheilung zugefallene Grundstücke, wovon derselbe 55 Rchlr. IZ Alb. 9 Hlr. elterliche Schulden zu seinem Antheil bezahlen muß, zurückgelassen. Da nun eures Theils die Schuldner auf den Abtrag sothaner Capitalien andringen, andern Theils aber dessen zurückgelassene Geschwister, da märi bis da ­ hin noch nicht mit Gewißheit erfahren können, ob derselbe sonstige nähere Testament oder I», testal-Erben zurückgelassen, wegen besten Verlassenschaft gern ins gewisse gesetzt seyn wollep, und in dem Fall daß keine nähere Erben vorhanden seyn sollten, thuen bas Residuum von de ­ nen gedachten Grundstücken nach Abzug der Schulden als nächsten Erben ausfolgen zu lasse» gebethen haben, und hierauf Citatio edictalis erkannt worden; So wird gedachter JostHassep, pflüg, und wann dieser, wie es heift, nicht mehr am Leben, dessen etwaige hinterlassene rechtmäßige Leibes - Erden, oder wer sonsten auS einem recht!. Grunde einen gegründetenAnspruch vor den vorhandenen Geschwistern an dessen Verlasseuschast machen kan, hiermit dergestalten ein vor allemahl öffentlich citiret und vorgeladen, so gewiß in Termino Mittwochen den gten Julil 3. c. vor dahiesigem Gesamt - Amt zu erscheinen unp sich in allem zu der Erbschaft beS erfaßten Jost Hassenpflugs rechtserforderlich zu legirimiren, als in dessen Entstehung die vor ­ handene Grundstücke zur Tilgung der Schulden von Ämtswegen öffentl. verkauft, und das Hhh 2 - . • R'efi-