rites Stück. Gesandte Hr. Graf v. Grais, !. v. Frf. I. H. des Kr. Prinz v. Preussen BuchsenspLnner Hr. Schlick k. v. Frf. !. i. Gasth. a. K.P. Den 12. hies.Hr. Regier. Rath Göddaus und Hr. Hofger. Rath Motz k.v. Marburg, hies. Hr. Superint. Ungewitter, k.v. Felsberg ^ " ^ ^.. r , ^ „ Den 13. hies. Hr. Steuer- rath Kaden, k.v.Treysa. Hr. Fähnr. Becker mit einem Commando v. Garnis. Reg. v. Balecke,^ bringt 14 Rekruten von Aiegenhayn. Den 16. Hr. Hofger. Secretar. Wachs, v. Marburg, l. i. Strals. Lopulirte in Lasset, vom loten bis den i6ten May. In der Zrepheiter Gemeinde: Johann Jacob Himmeler, Schumachermeister, und Cathrina Eli ­ sabeth Durst. . . ^ J In der 2 lltftadter deutschen Gemeinde: Joh. Henrich Schäfer, Bürger und Bendcrmelster, mit Jgfr. Anne Catharine Wagner. In der Garnisons-Gemeinde: Herr Friedrich Wilhelm Seelig, Lieutnant im hochlobl. Corps U Genie, und Jgfr. Frauzröka Jacodine Stoppel. Geraufte in Lasse!, vom loten bis den 16ten May. Inder Hof-Gemeinde: l) Friedrich Wilhelm, des Schweizers Friedrich Wilhelm Dakts S. 2) Friederike Maria Dorothea Louisa Augusta Covally, eine Mohrin. In der Hreyheiter Gemeinde: 1) Dorothee Marie, des Buchdruckers, Herr Philip Otto Hampe T. 2) Magdalene Amalie Johanne, des Secretaxii bey Hochf. Kriegs- und Dom. Cammer Hr. Hieronymus Rieß T. 3) Anne Margrethe, des Hufschmiedemeisters, Joh. Henrich Köh ­ ler T. 4) Johann Justus Theodor, des Seifensieders, Joh. Justns Rolda S. 5) Johann Conrad, des Schumachermstr. Peter Schröder S. In der Unterneustädter Gemeinde: i) Johann Paul, des Seidenstrumpfwebers, Johann Jaco! Bürger S. 2) Adam, des Schumachermstr. Philipp Hagemann S. In der Garnisons - Gemeinde: Eva Dorothea Elisabeth, des Wachtmeisters .im hochlöbl. von Schlotheimischen Dragoner-Regimente Werner Brandan T. In der Oberneuftadter deutsch. Gemeinde: 1) Catharina Kunigunda, des Zimmermstr. Johannes Klein T. 2) Johann Herman Friedrich, des Schreincrmstr. Abraham Sacksvfsky S. Z) Jo ­ hann Martin, des Bleichmeisier bey hiesiger Fürstl. Wachsbleiche, Hr. Joh. Peter la Violette S. Im Accouchirhaus: 1) Philipp, 2) Anne Marthe, 3) Henrich, 4) Barbara unehl. Kinder. Im jzindelhauö: Wilhelmine, ein Findling. Begrabene tn Lasse! , vom loten bis den i6len May. In der Hof-Gemeinde: 1) Georg Gottlob, bes Hochfürstl. Rath und Ober-Post Commissariui Herrn Johann Friedrich Gschwinds S. alt 8 M. 7 Taqe. 2) Friedrich, .des Flügel-Grenadier im hochl. iten B. G. Johannes Eisenbachs Sohn a. 7 Monat. In der Zreyheircr Gemeinde: i) Wilhelmine Sophie, des Peruquenmachermeistr. Johannes Rausch Ehefrau alt Z7A Jahr. 2) Anna Cathrina Rvthase, aus dem Süsterhause a. 6z Jach 3) Johannes Döll, Herrschaft!. Maulwurfsfäuger alt 67 Jahr. 4) Fr. Johanna, weil. dei Hr. Registrator Reiche! Ehelichste all 41 Jahr. In der Atftädter deutschen Gemeinde: Anne Catharine, des Gärtners, Jost Henrich Dittm T. alt iz Jahr. In der Unterneustädter Gemeinde: Herr Johann George Krug Fürstl. Landmesser alt 6z Jach. In der Garnisons-Gemeinde: Margretha Elisabeth, des Grenadiers im hl. zten B. G. Pfch fenbach Ehefrau In der Oberneuftadter deutschen Gemeinde: 1) Andreas , des Mahlers Joh. Philip Daum E. a. 8 Monath 9 T. 2) Maria Amalia, des Bedienten bei der Frau General v. Zastrow, Ich. Wilhelm Elend T. a. 6 Jahr 2 Monath weniger 2 Tage. Die Fleisch- und Brodt-Taxè ist dieselbe von voriger Woche. § $e ? V« tzi -es in U c« In Druck und Verlag des h-esigev Armen - Waisen - und Findelhauses. ar te