75 ? î- fîtes Stück. der kann sich m dem dazu em für allemahl auf den szten Dee. fchierskünftig anberahmten & citation s-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den riten Nov. 1779. 4 28 ) Es soll rückständiger Herrschaft!. Gelder halber, des Ludwig Frölichs Erben zum Dörnberg ihre 2 Acker Er bl and in der EichelShecke an Henrich Carle gelegen, ex officio an den Meist ­ bietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ' ¿in für allemaU auf den s i ten Dec. fchierskünftig anberahmten Licitatronstermiu auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den u. Nov. 1779. Sy) ES soll des Henrich Meybert 5 en. zum Dörnberg sein Z Ack. Wiese vor der Kuhlicke am Zie ­ rend erg er Wege gelegen, wegen rückständiger Herrschaft!. Gelder, ex officio an den Meistbie ­ tenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf den 20, Dec. fchierskünftig anberahmten Licitati onstermin auf hiesigem Land ­ gericht angeben. Cassel den , 1. Nov. 1779. 30) Rückstelliger Herrschaft!. Gelder halber soll des Johannes Rosen jun. hinter!. Erben zu Eh ­ len ihr l^lAck. Erbland an Joh. Henr. Bickert gelegen, ex officio an den Meistbietende» öffentlich verkauft werden: wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für al ­ le,nah! aufden 23. Dec. fchierskünftig anberahmten Licitatioustermin auf hiesigem Landgericht angeben. Casse! den 1 r. Nov. 1779. 31) Rückständiger Herrschaft!. Gelder wegen soll des Henrich Carlen Erben zum Dörnberg 1 Äck. Land auf der Ehlischen Lück an Jost Henr. Nolte gelegen, ex officio an den Meistbietenden öf- ' fenilich verkauft werden; wer nun darauf bieten will- der kann sich in dem dazu ein für alle ­ mahl auf den 21. Dee. fchierskünftig anberahmten Licitationötermin, auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den n. Nov. 1779. . zs) Es soll rückständiger Herrschaftl. Gelder wegen, des Làig Carle sim.'zu Dörnberg sein \ Acker Wiese der Strippelplaz genannt; l Ack. KrautgarM in der Leimenkaute, und Z Ack. Grabe-Land daselbst gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf den 20. Dec. schiers- künftig anberahmten Licitationstermin, auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den ute» November 1779. 33) Nachdem ad instantiam des verstorbenen hiesigen Bürger und Tobackfpinner Johann Frie ­ derich Ullrichs Erben zum freywilligen Verkauf ihrer in daö sogenannte krumme Augenlehn ge» hörige allhier vor dem Holländischenthor gelegene è Hufe Land, so stcuer- und contributrons- . frey, und Zwar l) ï/* Acker dei der Leimenkaute zwischen dem Schröder zu Rothendittmold und dem Bäckermstr. Hellmuth gelegen, 2) 4 f Acker in dem Vorderfeld bey der Struthbach zwischen Vultejus und Schröder zu Rvthendtttmold gelegen, 3) ii Ack. 5 Rut. in der Struth ­ bach an denen Königschen Erben gelegen, 4) ij Acker 13 Rut. auf den Vvllmarschen Weg sto ­ send, an Johannes HieSner zu Rothendittmold gelegen, 5) ^ Acker 3 Rut. unter dem Rothen- ditmoldfchen Wege an dem Greben Spohr daselbst gelegen, ü) || Acker 7 Rut. auf dem Rothenberge zwischen dem Kaufmann Langen und der Schnegelsbergischeu Ländereyen gekegen, 7) xf Ack. 8 Rut. auf dem Rothenberge über dem Heckershäuser Wege zwischen denenKretsch- warschen und Eisermannscheu Erben gelegen, 8) i j 4 Acker ü Rut. auf die Ahnq stoßend zwi ­ schen Johannes Heusser zu Rothendittmold und denen Ullrichschen Ländereyen gelegen, 9) ^Ack. 8 Ruten zu è Theil am Hagellsberge an der Ahna zwischen der Wittib Schnegelsbergin und de ­ nen Hartmannschen Erben gelegen, 10) i£ Ack. 7 Rut. unter Schenckebierstaune zwischen de ­ nen Kretschmarschen Erben und dem Brauer Liebehenz gelegen, und n) Acker 4 Ruten in der Struthbach zwischen denen Kretschmarschen Erben und dem Schröder zu Rothendittmold L. gelegen, Terminus ans Donnerstag den 2yten Januar des Kosten Jahr prafigirt worden; als - können diejenigen, welche darauf zu bieten gesonnen, sich in pr-c6xo vor hiesigem Stadtgericht . zu gewöhnlicher Genchtssiunde angeben, ihr Gebot thun, und darauf daö weitere gewärtigen. -Cassel den tZ. Dec, 1779. Ex Commiisionc Senatus, I. §. L-ch, Stabt-Secrctarius. 34) Nach-