tfWk ( 204 ) sHW- innerhalb 4 Wochen in Empfang nehmen möge, widrigens aber zu gewärtigen, daß denenjenigen, so immittelft die Abholmig nicht bewürket haben werden , die guthabende Früchte auf ihre Kosten in ihre Hauser geschickt werden sollen, masen solche aus oben angeführten Ursachen und zum Nach- theil des Nechnnngsführers auf den herrschaftl- Boden nicht langer liegen gelassen werden können. Cassel den 17. Tag May 1768- F- #. Vnegs- und Romainen-Ran,mer daselbst, s) Nachdem aufhiestger Accis- und Licent-Stube nächstkünftigen Freytag, als den 3. Juuii einige Piecen verschiedener Couleuren Sammet, welche sonderlich für Kürsner brauchbar, plus osserenti verkauft werden sollen; Als wird solches denenjenigen , welche davon etwas zu erstehen gesonnen, zu dem Ende hierdurch bekannt gemacht, um sich erjagten Tages Nachmittags gegen 3 Uhr daselbst einzufinden. 3) Ans Zierenberg ist ein schwarzes 3 jähriges Stutenfohlen von der Weide abhanden gekommen. Es wird gebeten eine etwa davon habende Nachricht dahin bekannt zu machen. 4) Auf eingegangene gnad. Resolution von Hochfürstl. Kriegs- und Oomasoen- Kammer sollen zu zwey Mahlgängen die vollständige Geräthschasten, als: i) ein Mehl- und Kleyenkasten mit darzu gehörigen Butte, Schlitten urd Rümpfe. 2) ein dergleichen mit aller Zubehör. 3) zwey Mühlen- steine in der Butte- 4) zwey dergleichen, wovon einer abgenutzt. 5) eine Schraube in der Lichte. 6) eine dergleichen. 7) der Trieb, mit der Tragbank und Kammrad. 8) ein dergleichen. 9) eine Welle, io) eine dergleichen, so etwas abgenutzt, n) ein Wasserrad. 12) ein dergleichen, so et ­ was schadhaft. 13) ein neuer behauener Mühlenstein 14) ein dergleichen unbehauener, in der bey hiesigem Hofgeißmarischen Gesundbrunnen gelegenen ehemaligen Lempemühle, nun des herr ­ schaftlichen Brunnen-Garkochs Behausung an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden, und ist hierzu Terminus Licitationis auf Montag den 6. Tag Junii anberahmt: in welchem sich diejeni ­ ge , so auf das Mühten - Gerathe von beyden Gängen, oder eins desselben besonders, oder auch auf einzelne Stücke zu bieten gesonnen, vormittags von 9 Uhr an einfinden, ihr Gebott thun , und die Meistbietende das weitere gewärtigen können. Hofgeißmur den 15. Tag May 1768. 1. L. Splittdoi f. I I. Biedenkapp , 5) Bey HerrwPaul Causid auf dem Marstaller Platz ist frisch Seidlitzer Bitterwasser zu haben. 6) Es wird hierdurch bekannt gemacht, daß den 30. und 31. dieses Monats, des Nachmittags i Uhr in der Walderischen Behausung zu Bettenhansen eine gewiffe Anzahl herrschaftliche Pferde an die Meistbietenden gegen baare Bezahlung verkauft werden sollen. 7) Am Druftlteich bey dem Weinhändler Herr Hühner ist guter i766ziger Vonrgnnderwein zu haben, die Bouteille 16 Albus- L) Es hat jemand allerhand Hausgeräth zu verkaufen. 9) Bey Herrn I- F. Hemmerde, gnädigst privilegirten Hofbnchhändler allhier, sind nebst vielen an ­ dern auch folgende neue Bücher zu haben- Thafnhilde, ein Trauerspiel in 5 Aufzügen , 8 Cassel 17684 Ggr. Curtii (M.C.) de Senatu Romano post Tempora Reipublica: Jiberx Commentarii, Z maj. Hals 1768 i Rthlr. 16 Ggr. Götzens ( J.M.) Predigten über die Sonn- und Festtags-Evangeliü des ganzen Jahrs, gr. 4 Leipzig 1768 3 Rthlr. Herrn d'Antonii phisicalisch mathematische Grund ­ sätze der Artillerie, mit Anmerkungen von Hrn. Tempelhof, m.K- 8 Berlin 1763 i Rthlr- 4 Ggr. Piitteri (I St.) Tabulae genealógica: ad illustrandam Historiam Imperii Germaniamque Principem . 4 maj. Goertings 1768 i2 Ggr. Fleury (Cl ) allgemeine Kirchengeschichte des Neuen Testaments , roter Theil, gr- 4 Rostock 1768 3 Rthlr. Consolarions raisonnables et religieufes par M. Formey, gr. 12 Yverdon 1768 L2 Ggr. Fabers (A ) neue Europäische Staatscanzley, 21 Uttd22terTheil, 8 Ulm 1768 I Rthlr. Yoyages d’un Philosophe ouobfervations für /es moeurs et les Arts desPeuplesde l’Afri- que, de l’Asie et de l’Amerique , gr. 12 Yverdon 1768 6 Ggr. Der brittisthe Plutarch, aus dem englischen übersetzt, 6ter und letzter Band, gr. 8 Züüichau 1768 20 Ggr. Hallen (Alb.) Historia Stirpium indigenarum Helvetiae, 3 Vol. multis cum sig. Fol. maj. Berns 1768 14 Rthlr Extraitdes Oeuvres de Mr. Geliert, traduit en sran^ois par Mr. Toussaint, 2 Vol. 8 Zullichovv 1768 20 Ggr. Nota. Auch wird zu Ende dieser Woche der neue halbjährige Catalogus fertig und gratis ausgegeben werden. T 10) Etliche zwanzig Viertel Hafer sind zu verkaufen. n)Arrr