Mit Hoch- Fürstlich - Heßischem gnädigsten P RIVI LEG IO, Montag den 3 ten October. I. Sachen, so ausserhalb Cassel zu verpfachten seynd. 1) Es sollen die, zu denen Heinischen Burg-und Mann-Lehn-Güthern vor der Stadt Tren ­ delburg gehörige Contributions freye 725 Acker 2 Ruthen Land, Md 16;^ Acker Wiesen, welche ehedem der PosthalterFeldner, bis den letztverflossenen Petritag aber, dieses Jahrs, der BurgemeisterJohannes Schumacher, benebst Philip Graff und Andreas Wagner zu Trendelburg, in Psacht gehabt , an andere hinwiederum, auf gewisse Conditiones unö Jahre verpachtet werden, und können sich die Liebhaber bey denen Gebrüdern Hein zu Cassel deswegen melden. Jngleichen wer da Lust haben, sollte , den vormahlig-Falcken- bergi-