Lasse li sch e . My-Md Uvmmmièn-Weitung. Mit Hoch-Fürstlich-Heßischem gnädigsten PRIVILEGIO, Montag den iiten Julii. I. Sachen, so in Cassel zu verpachten seynd. i) Nachdem zu anderweiter Verpachtung der gegen Ende dieses-und Anfang künftigen Jahrs väu werdenden Herrschafftlichen Vorwercke, Höfe, Güther und Mühlen, die hernach verzeichnete l-icicinions-iermine bey Fürst!. Kriegs und vomáen-Cammer in jetztlauffendem Jahr angesetzt worden, nemlich: i) Wegen der Meyerey zu Granden- born, Amts Bischhauscn, Montag der 7. Tag Novembris? 2) Wegen der Meyerey Vogelsburg, dasigenAmts, Dienstag der 8. Tag Novembris, z) Wegen der Teich ­ mühle zugedachtem Bisch Hausen, Sonnabend der 20. Tag Augusti. 4) Wegen des Meyergmhs zu Wickersrode, Amts-Lichtenau, Sonnabend der s. Tag Novembris 5) Wegen