C 2K ) ' * VI. Notification von allerhand Sachen». " -- §)'Nachdem öcf Comributions> Receptor Most, wahrgenommen, wie verschiedene Contri* buenccn f die nicht beschehenL Zahlung Ihrer rückständigen dontributlon dadurch zu ent ­ schuldigen suchen r daß Ihnen dessen gegenwärtige Wohnung ohnbewust sey er So wird denenfekben hierdurch bekannt gemacht, daß Er nicht mehr auf dem Brinck- stndern nun- mehro in der untersten Ziegmgaffe, in des Hof-Schneider Juncks Rel Behausung, der 2ten Etage, an dem Kaufmann Bmdernagel, wohnhaft ist^ Mithin die Concribmions RestantcB, erinnert werden, daß Sie Ihren Mckstand, zu Vermeidung der Lxecucivn ohne weittrn Aufschub abzutragen haben. Lassest den sten Januar i?6u r) (Jilt Candidat, RefbrmirfttrReligion>■ suchet als Informator, lN Castell oder auf dem Lande, . eine doncUklon; und verspricht in der lateinischen- griechischen-und hebräischen Sprache, wie auch der Historie, zu insormiren. Der Verleger gibt Nachricht. 5) Solke an der jüngst im hiesigen Lutherischen Armenharrse, verstorbenen Posthalterin Schultheisin, jemand etwas zu fordern haben, der beliebe sich binnen ^WoH^ Hey Hm. Bindemagel, in der Mittelgaffe, zu melden. 4) BeyHrn. Bindernagell, auf dem Pferdemarckt, sind zu haben: Verschiedene Sotten von PertemGexste, erstere Sorte zu s Alb. 4 Hlr» dico 6 Alb. 8 Hlr. strto 8 Alb. dira 9 Alb. 4 Hlr. dito 10 Alkr. 8 Hlr. das Pfund. Fein Grieß-Mehl s Alb. 4 Hlr. rPf. s) Es hat der hiesige Bürger und Zinngiessr, Meister Patras, sein in der Alrenneustadt, in der Mühlen-Gasse, zwischen Meister Johannes Hossmann und der Wittib Hagemän- mn, gelegenes Hauß, um eine gewisse Summa Geldes verkaufft. Wer nun daran etwas zu fordern hat, oder Naher Käufer zu seyn vermeinet, kan sich Zeit Rechtens melden. 6 ) Es haben die Simomschen Erben, ihren am Wehlheider Weege, zwischen Hrn. Bin, gesund Hm. Helmcke, gelegenen Garten, um eine gewisse Summa Geldes verkauft; Wer nun etwas daran zu fordern oder näher Käufer zu seyn vermeynet, kan sich Zeit Rechtens , melden. 7) Es hat Johann Peter Hering, gewesener Arbeiter im Hochsürstl. Zeughause, sein in der Krug-Gasse, zwsschen dem Tuchmacher Meister Grönmg und des Fenstermacher» Meister Joh. Henrich Starcks Erben, gekegenes Wohnhauß, um emo gewisse Summa Geldes verkaufft; Wer nun daran etwas zu fordern hat oder naher Käufer zu seyn ver- meines kan sich Zeit Rechtens melden. :DZ 8) Dem