E(zoi ) su- Es wird ein blauer Mantel, welcher noch im guten Stande ist, um einen billigen Pru'ß verlangt. r o.)Cs werden k. oderr.rintzeln Personen, welche auff dem Lande gegen frey Ouar- tier und Brand ein stück zu essen machen können, wohnen wollen, verlangt, r i.) Zwischen hier und Gudensberg ist ein brauner Rockklohr verlohren worden. Wer solchen gefunden,wolle ihn dem Verleger gegen ein gut Trinck-GelV wieder ­ bringen.. rr.) Den HftnHujusilfm einem Hause eine Andrienne von Sitz,rothe Blu- menweiß ausstaffjrt, gestohlen worden. Weme e6 zuhanden kommt, und wiederbringt, hat vom Verleger ein gut Trinck-Geld zu grwarten. VL Gelahrten Sachen. * ) Denen Herrn Liebhabers guter Bücher wird hiermit bekant gemacht, daß kunffligen roten Oiñobris zu Hersfeld des seel. Herrn rusxeLtoris Meis Bü- cher werden vcr2u<ñionii.r werden- 2.) Herr Boctoc und inspeöloLWalter, hat seine den zoten May dieses lauft senden Jahrs gehaltene ^ntrits-Rede zu HerSfeld unter dem D'rul: Wah ­ res Bild der treuen Lehrer der Lerchen Gottes,über Jercm-l.^.iy.dru- cken lassen bey Johannes Pfingsten- dastlbst- VII. L'Mxende Fuhr- Leute / vom 14. bis dm 15- September: Den 14* Fried. Kloß von Amsterdam nach Leipzig mit f- Karn , retouc. im z. Wochen. Drn i s. H. Wagener von Münster nach Naumburg mit r. Karn, retour, in 5. Wochen- VII!. Fremde / so m Laffel vom 12. brsdMlL.September inclusive ankomme«. Den 12- WembergspThdr r Eine Estaffetta t>on Werckel an hiesiges Ober- Post-. Amvt- Neustadtcr Thor: Zwey Eñalñlren> eine von Duderstadt, dre andere von Harover. Herr Fendrich von Buttlar vom hiesigen Regiment Guarde. Den 1;. wcrnberger Thdr r Herr von Pag« aus Engeland , log. im Hei ­ delberger Faß- Neue Thor: Herr von Reiswitz , und Herr Krafft beyde auS Schlesien. Studiosus Range von Lüneburg, und Kaustmann Deicher von Bafel, ?.ä. Pp, Cava-